7 Inseln - 496 Km

Camino del Guanche

Das Wander-Abenteuer über den GR 131

Logo Camino del Guanche    eine Homenage an die Guanchen.

Der Camino del Guanche ist eine Hommage an die alten Bewohner der Kanarischen Inseln. Diese alten Bewohner berberischer Abstammung durchquerten die Inseln zu Fuß, während sie ihre Herden zu den besten Weideplätzen führten. Sie besiedelten die Inseln vor etwa 1800 Jahren und wurden nach der Ankunft der Spanier kolonisiert und versklavt. Auf jeder Insel entwickelten sie sich auf unterschiedliche Weise, weshalb sie je nach Insel unterschiedliche Namen erhielten: Benahoritas auf La Palma; Bimbaches auf El Hierro; Guanches auf Teneriffa und La Gomera.

Wählen Sie Ihre Insel

Wählen Sie Ihre Insel

Ihre Lebensweise und ihre Bräuche waren jedoch ähnlich: Sie lebten von der Schafzucht, dem Sammeln von Beeren und dem lokalen Fischfang. Sie lebten in Höhlen und sie kannten kein Metall. Da sie nicht die Schifffahrt kannten, gab es keinen Austausch zwischen den Stämmen auf den verschiedenen Inseln.

Wenn sie mit ihren Viehherden zu Fuß unterwegs waren, benutzten sie Wege und Pfade, die zuvor von den Tieren gezeichnet worden waren. Auf diesen Pfaden erreichten sie geeignete Weideplätze, überquerten tiefe Schluchten und unterhielten Beziehungen zu den verschiedenen Stämmen der einzelnen Inseln.

Heute werden diese Wege von den aktuellen Wanderern genutzt und haben technische Namen wie GR 130 oder GR 131, aber wir ziehen es vor, sie als Hommage an die früheren „Wanderer“ von zu bezeichnen… Camino del Guanche

Von Insel zu Insel – Schritt für Schritt

Lanzarote GR 131

· ICONO Distancia 74,8 km ·  ICONO ISLAS   in 5 Etappen ·

Eine Insel, die Vulkanismus in seiner reinsten Form widerspiegelt. Auf den ersten Blick wirkt sie dunkel und rau, doch wer sie zu Fuß kennenlernt, findet eine Insel voller Kontraste.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

Lanzarote Orzola Senderismo guiado

Fuerteventura GR 131

· ICONO Distancia   98,1 km ·  ICONO ISLAS   in 6 Etappen ·

Die längste und älteste Insel der Kanaren besticht durch ihre hügeligen, weichrunden Erhebungen aus hellem Gestein. Türkisfarbenes Meer an weissen Stränden, und Weitblicke über eine Landschaft, die auf das Minimalistische reduziert ist. Entspannung für die Seele bei jedem Schritt.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

Fuerteventura GR131

Gran Canaria GR 131

· ICONO Distancia 76,8 km ·  ICONO ISLAS   in 5 Etappen ·

Auf der Hauptinsel der östlichen Provinz der Kanaren verläuft der Weg vom trockenen Süden in den grünen, feuchten Norden durch eine überraschend faszinierende und ursprüngliche Bergwelt im Zentrum der Insel. Ein Wandererlebnis schlechthin.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

Gran Canaria GR 131

Teneriffa GR 131

· ICONO Distancia 101 km ·  ICONO ISLAS   in 6 Etappen ·

Die grosse Insel Teneriffa ist ein Juwel in Sachen Wanderungen. Diese herrliche Strecke über den GR131 verspricht eine herausfordernde Wanderwoche mit unvergesslichen Eindrücken. Es geht durch Lorbeerwald und verläuft durch den Nationalpark Cañadas del Teide, vorbei am höchsten Berg Spaniens, dem Pico del Teide, und endet im sonnenverwöhnten Süden.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

Tenerife Ecchium Wildpreti

La Gomera GR 131

· ICONO Distancia 40,1 km ·  ICONO ISLAS   in 3 oder 4 Etappen ·

La Gomera steht für den unvergleichlich schönen Nebelwald. Üppig grün, fast dschungelartig, präsentiert sich der grösste Lorbeerwald der Kanaren in der Mitte der Insel. Die Strecke startet in San Sebastián und durchquert die Insel bis nach Vallehermoso in 3 oder 4 Etappen.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

La Gomera-laurisilva

La Gomera Camino Natural

· ICONO Distancia 89,8 km ·  ICONO ISLAS   in 6 Etappen ·

Tiefe Schluchten, grüne Pfade, Lorbeerwald und Küstenlandschaft. Bei diesem La Gomera Programm verlaufen die Wanderungen über die gesamte Insel; abwechslungsreiche und anspruchsvolle Wanderungen für ein unvergessliches Wandererlebnis. Die Strecke mit den 6 Etappen startet in San Sebastián und durchquert die Insel bis hoch in den Norden und führt dann in den Süden der Insel.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

La Gomera Sur

La Palma GR 131

· ICONO Distancia 66,3 km ·  ICONO ISLAS   in 3 oder 4 Etappen ·

Der GR131 über die Isla bonita erstreckt sich vom Süden bei den Salinen, vorbei am Teneguía, über die gesamte Cumbre Vieja und bis zum höchsten Punkt, dem Roque de los Muchachaos, um dann in Puerto de Tazacorte zu enden. Eine herausfordernde, aber fasziniernde Strecke mit atemberaubenden Aussichten.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

GR131 en La Palma desde el Roque de Los Muchachos hasta el Pico de La Nieve

El Hierro GR 131

· ICONO Distancia 38,4 km ·  ICONO ISLAS   in 3 Etappen ·

Die kleinste Insel der Kanaren bildet den Abschluss auf der grossen GR131 Strecke über die Kanaren, In 3 Etappen geht es durch eine wunderschöne unberührte Landschaft mit alten Kiefern und am Kamm von El Golfo entlang bis zum Ende der alten Welt, dem Leuchtturm von Orchilla.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

El Hierro GR131

El Hierro Camino Natural

· ICONO Distancia 83,8 km ·  ICONO ISLAS   in 5 Etappen ·

Eine einwöchige Wanderroute in Form einer Schleife auf dem Camino Natural und GR 131 von El Hierro in 5 Etappen. Vom westlichen Ende nach Osten im Süden, zurück nach Westen im Norden, geht es durch eine wunderschöne unberührte Landschaft bis zum Leuchtturm von Orchilla.

▸ Beinhaltet:

ICONO Alojamiento | ICONO COCHE TAXI | ICONO GPX |

El Hierro volcanes

¿Unklarheiten? 

Gerne helfen wir Ihnen dabei, ihre Abenteuer-Wanderreise zu gestalten!

mehrere Inseln verbinden?

Möchten Sie mehr als zwei Inseln in Ihre Reise einbeziehen? Wenn Sie vorhaben, den Camino del Guanche über mehrere Inseln zu wandern, sparen Sie die Kosten für die Fähr- oder Flugverbindungen.

Islas Canarias - Camino del Guanche

Wir organisieren die Fähr- oder Flugverbindungen kostenlos für Sie, wenn es sich um aufeinanderfolgende Inseln handelt.

INFO-ANFRAGE

    HÄUFIGE FRAGEN

    Wie lang ist jede Etappe?

    Das hängt von der jeweiligen Insel ab, aber im Durchschnitt sind es pro Etappe ca. 14 km.

    Welche Höhenunterschiede sind zu bewältigen?

    Das ist je nach Insel unterschiedlich. Die östlichen Inseln haben ein geringeres Relief und die Wege sind hügeliger und weniger uneben. Das Relief der westlichen Inseln ist jedoch steiler und erreicht Höhen von über 2.000 Metern.

    Welches Klima haben die Kanaren?

    Auf den Kanarischen Inseln herrscht fast das ganze Jahr über ein frühlingshaftes Klima. Allerdings wird der kanarische Frühling an der Küste oder in höheren Lagen anders empfunden. Eine Faustregel besagt, dass die Temperatur pro 100 Höhenmeter um 1 Grad sinkt in „Wintermonaten“. Dies ist mehr oder weniger richtig, da Faktoren wie Dunst, Wind oder Wolken einen Einfluss haben können. In den Sommermonaten oder bei Calimawetter steigen die Temperaturen teilweise bis auf 28/30º C.

    Gibt es unterwegs die Möglichkeit einzukehren?

    Je nach Insel und Etappe gibt es „Guachinches“ und Bars, in denen man zu Mittag essen kann. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Wir empfehlen generell ein Lunchpaket mitzunehmen.

    Aber was ist ein “guachinche”?

    Ein Lokal mit hausgemachten Mahlzeiten, das in der Regel von einer Familie betrieben wird, in dem die Frau kocht und der Mann die Kunden bedient.

    Gibt es unterwegs die Möglichkeit seine Wasserflasche aufzufüllen?

    Der Camino del Guanche folgt den zentralen Gebirgsketten der einzelnen Inseln und durchquert sie über ihre Gipfelbereiche. Es ist nicht üblich, Brunnen oder Erfrischungsstellen zu finden, daher empfehlen wir, auf jeder Etappe mindestens 1,5 Liter Wasser (pro Person) mitzunehmen.

    Was beinhalten die reservierten Unterkünfte?

    Die Unterkünfte bieten Übernachtung und Frühstück, das ist im Preis inbegriffen.

    Wie funktioniert das mit den Transfers?

    Wir transportieren Ihr Gepäck mit Taxis von einer Unterkunft zur anderen. Bei bestimmten Etappen gibt es Hilfstransfers, die Sie nach der Etappe zurück zu Ihrer Unterkunft bringen. Oder um Sie am Morgen zum Start der Etappe zu bringen. Alle diese Transfers erfolgen immer mit Taxi.

    Muss ich das Taxi selbst bezahlen?

    Nein. Die Kosten für alle Transfers sind bereits im Preis des von Ihnen gebuchten Pakets enthalten.

    Sie die Flüge auch im Paket inkludiert?

    Nein. Ihre Flüge sind nicht im Preis Ihres Pakets enthalten.

    Wenn ich auf mehreren Inseln wandern möchte, wie komme ich von einer Insel zur anderen?

    Die Inseln sind über den Seeweg (Fähre) und den Luftweg (Flug zwischen den Inseln, ca. 30 Minuten) miteinander verbunden. Wenn Sie es wünschen, können wir Fährenreservierungen und/oder Flüge zwischen den Inseln organisieren. Dies sind Zusatzkosten und nicht im Paket enthalten.

    Erhalte ich etwas für die Absolvierung des Camino del Guanche?

    Sie erhalten ein T-Shirt mit dem Camino del Guanche-Logo und dem Namen der Insel, auf der Sie gewandert sind, und eine Urkunde.