EL HIERRO: Camino Natural und GR 131

El Hierro Camino Natural

5 etappen - individuell

El Hierro Camino Natural

760 € ab - pro Pers.

5 Etappen auf dem ◆Camino Natural und GR 131◆ mit Transfers, Karte, Beschreibungen und GPX-Tracks – Schwierigkeit: ▲▲▲▲▲

El Hierro Camino Natural    Logo Camino del Guanche

Camino Natural und GR 131

EL HIERRO in 5 Etappen

▸ 7 Übernachtungen in gemütlichen Unterkünften, inklusive Frühstück.

▸3 Etappen entlang des Camino Natural, von Lomo Oscuro nach Valverde.

▸2 Etappen entlang des GR 131 von El Hierro, von Valverde bis zum Leuchtturm von Orchilla.

▸ Allen notwendigen Transfers für jede Etappe und Gepäcktransport zwischen den Unterkünften.

Distancia Wanderstrecke:  83.8 Km
Aufstiege insgesamt: △  3755 mts 
Abstiege insgesamt: ▽  3928 mts

ETAPPEN UND UNTERKÜNFTE:

Ankunft auf El Hierro

  • Anreisetransfer in eigener Regie
  • 1. Nacht in Los Llanillos  Geko Hotel

1. Lomo Negro - El Julán

  • Wanderstrecke: 15 Km
  • Aufstieg: 887 m
  • Abstieg: 334 m
  • 2.  Nacht in Los Llanillos  Geko Hotel

2. El Julán - Las Playas

  • Wanderstrecke: 13,9 Km
  • Aufstieg: 264 m
  • Abstieg: 1034 m
  • 3.  Nacht in Las Playas Parador de El Hierro

3. Las Playas - Valverde

  • Wanderstrecke: 19,5 Km
  • Aufstieg: 1585 m
  • Abstieg: 1011 m
  • 4. Nacht in Valverde  Hotel Boomerang

4. Valverde - Cruz de Los Reyes

  • Wanderstrecke: 17,2 Km
  • Aufstieg: 877 m
  • Abstieg: 52 m
  • 5. Nacht in Valverde  Hotel Boomerang

5. Cruz de Los Reyes - Faro Orchilla

  • Wanderstrecke: 18,2 Km
  • Aufstieg: 142 m
  • Abstieg: 1497 m
  • 6. Nacht in Sabinosa  Hotel Pozo de La Salud

Erholungstag

  • 7. Nacht in Sabinosa  Hotel Pozo de La Salud

Abreisetag

  • Flughafentransfer in Eigenregie

Schwierigkeitsgrad

Dieses Programm ist für Sie geeignet, wenn Sie in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind, steile Hänge bewältigen können, schwindelfrei sind und keine gesundheitlichen Probleme haben, wenn Sie regelmäßig lange Wanderungen unternehmen und sich für einen guten Sportler halten, die Natur lieben und die Umwelt respektieren.  

 

Weitere Infos unter:
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

ACHTUNG: Die Etappenwanderung auf dem Camino Natural und GR 131 von El Hierro erfordert eine gute Kondition, ein gleichmäßiges Tempo und Schwindelfreiheit. Sie ist nur für erfahrene Wanderer geeignet.

Gut ausgeschilderter Wanderweg

Inklusive Bus- und Taxitransfers

Brauchen Sie Teleskopstöcke? Für 14 € pro Stück (ein Paar: 28 €) können wir Ihnen welche zur Verfügung stellen.

traslados en bus y taxi

Bus- und Taxitransfers

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel auf jeder Etappe und Personentransfer per Taxi oder Linienbus.

Parador El Herro

Unterkünfte

Kleine gemütliche Unterkünfte (weitere Informationen unter Hotels).

senderismo en el hierro

Etappen

5 Etappen von je ca. 15-19 Km, um den Camino Natural und GR 131 auf El Hierro

Was beinhaltet dieses Programm?

 

con Alojamiento Unterkünfte –  in unterschiedlichen Hotels mit Frühstück für 7 Übernachtungen.

SIEHE UNTERKÜNFTE

ICONO - VIDEOCONFERENCIA

Infotreff – Meeting per Videokonferenz am Ankunftstag.

Infomaterial  – am Tag der Ankunft über Ihre Hotelrezeption.

ICONO GPX Tourentracks – damit Sie dem Streckenverlauf auf Ihrem Mobiltelefon folgen können.

Taxi- und Bustransfer – Alle notwendigen Transfers zu den Wanderungen, außer am Ankunfts- und Abreisetag.

ICONO 24h-Service 24h-Service – Während Ihres gesamten Aufenthalts bleiben wir mit Ihnen in Kontakt, um eventuelle Zweifel oder Probleme zu lösen.

 

Senderismo independiente en Canarias

Wählen Sie Ihren Wunschanreisetag  !

ICONO EQUIPAJE Anreise zu jedem Zeitpunkt möglich. – Das Programm können Sie ganz flexibel zu ihrem gewünschten Reisezeitraum starten. Wir müssen vorab lediglich die Verfügbarkeit der Unterkünfte prüfen.

ICONO Calendario Buchungen: Innerhalb von 24 Stunden werden wir Ihre Buchung bestätigen, wenn Unterkünfte für Ihren Wunschreisezeitraum zur Verfügung stehen. Falls die Unterkünfte ausgebucht sein sollten, schlagen wir Ihnen eine Alternative vor oder erstatten Ihnen zu 100% die Anzahlung.

Early-booking-10%-rabatt

 

 

Vorab buchen !!  ……und Sie erhalten einen Rabatt von 10% bei Buchungen, die mindestens 90 Tage vor dem Anreisedatum erfolgen. 

  845▸760,50 € x Person im Doppelzimmer – 2 Personen

|   Einzelzimmerzuschlag (und für 3. Person): + 185▸ 166,50 €

 Alleinreisende/r (nur 1 Person):  1330▸ 1197 €

Mit anderen Inseln kombinieren !

Möchten Sie mehrere Inseln in Ihren Reiseverlauf einbeziehen? Dann sparen Sie bei den Fährtransfers oder den Flügen zwischen den Inseln. Wir würden die Verbindungen zwischen den Inseln kostenlos für Sie organisieren !

ÜBER DIE GUANCHEN

Die Guanchen waren bis zur Ankunft der Spanier die alten Bewohner der Kanarischen Inseln. Die Guanchen sind berberischen Ursprungs und es wird angenommen, dass sie vor etwa 1800 Jahren auf die Inseln kamen. Auf jeder Insel haben sie sich auf unterschiedliche Weise entwickelt, weshalb sie je nach Insel unterschiedliche Namen erhalten haben: Benahoritas auf La Palma; Bimbaches auf El Hierro; Guanches auf Teneriffa und La Gomera…

Ihre Lebensweise und ihre Bräuche waren jedoch ähnlich: Sie lebten von der Viehzucht, dem Sammeln von Beeren und dem lokalen Fischfang. Sie lebten in Höhlen und wussten nicht, wie man mit Metallen umgeht. Sie segelten nicht, so dass es keine Interaktion zwischen den Stämmen auf den verschiedenen Inseln gab.

Bei ihren Wanderungen mit den Herden benutzten sie Wege und Pfade, die zuvor von den Tieren markiert worden waren. Auf diesen Wegen erreichten sie geeignete Weideplätze, überquerten tiefe Schluchten und unterhielten Beziehungen zu den verschiedenen Menceyatos der einzelnen Inseln.

Heute sind diese Wege für den modernen Wanderer bestimmt und tragen technische Bezeichnungen wie GR 130 oder GR 131. Aber wir ziehen es vor, sie als Hommage an die abgehärteten Wanderer der Vergangenheit zu bezeichnen…

Logo Camino del Guanche Camino del Guanche  

Mehrere Inseln kombinieren

Bei mehr als 2 Inseln organisieren wir kostenlos die Verbindungen zwischen den Inseln, die nebeneinander liegen.

Dieses Angebot gilt nicht für Inseln, die durch andere Inseln getrennt sind (z.B. La Gomera und Gran Canaria – La Palma und Lanzarote – Fuerteventura und Teneriffa).

Was beinhaltet die Reise?
  • Transfers mit Taxi und/oder Linienbus
  • Unterkunft mit Frühstück
  • Informationen bei der Ankunft
  • GPX und grafische Routeninformationen
SIEHE HOTELS
Was ist nicht beinhaltet?

Flüge und Fähren zu und von Ihrem Herkunftsort zu Ihrem Zielort sind nicht inbegriffen.

Transfers: Flughafen-Hotel-Flughafen am Ankunfts- und Abreisetag. Wir können wir jedoch zu einem vorteilhaften Preis für Sie organisieren:

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Wanderstöcke während des Fluges zu verladen, können wir Ihnen unsere Teleskopstöcke für 14 € pro Stück (ein Paar: 28 €) zur Verfügung stellen.

 

SIEHE FLÜGE NACH EL HIERRO

Gültig in verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.

ANFRAGE

    Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

    Stornobedingungen
    – Bis zu 14 Tage vor dem Anreisedatum 100 % Erstattung ohne Begründung.
    – Zwischen 13 und 7 Tagen vor dem Anreisedatum: 75% Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termin
    – Zwischen 6 und 3 Tagen vor dem Anreisedatum: 50 % Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termins.
    – 48 Stunden vor dem Ankunftsdatum: 0% Rückerstattung oder Änderung des Termins bei  20%iger Zahlung des Gesamtbetrags.
    Weitere Details finden Sie unter:
    HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
    STORNOKOSTENVERSICHERUNG

    Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von der Stornokostenversicherung Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

    El Hierro - Sabinar
    El Hierro GR131
    El Hierro volcanes

    Camino Natural und GR 131 auf El Hierro

    Der Camino Natural ist zusammen mit dem GR 131 von El Hierro eine faszinierende Wanderroute, die in einer Schleife durch die Insel führt und am Mirador del Lomo Oscuro beginnt und am Leuchtturm von Orchilla endet. El Hierro ist die kleinste und westlichste der Kanarischen Inseln. Diese Route hat eine Gesamtlänge von 83,8 Kilometern und bietet Wanderern die Möglichkeit, in die atemberaubende Naturschönheit und reiche Geschichte der Insel einzutauchen.

    Der Camino Natural und die Route GR 131 führen durch eine Vielzahl spektakulärer Landschaften, von Lorbeerwäldern bis hin zu steilen Klippen und felsigen Küsten, die vom Atlantik umspült werden. Unterwegs genießen Wanderer einen Panoramablick auf die Insel mit ihren grünen Tälern, erloschenen Vulkanen und schwarzen Sandstränden.

    Zusätzlich zu seiner spektakulären natürlichen Umgebung ist der El Hierro Nature Trail mit historischen und kulturellen Stätten übersät, die einen faszinierenden Einblick in das reiche Erbe der Insel bieten. Wanderer können alte Aborigine-Siedlungen wie die Petroglyphen von El Julán sowie historische Kirchen und charmante traditionelle Dörfer entdecken.

    senderismo en el hierro

    Der Weg ist in mehrere Etappen unterteilt, von denen jede ihren eigenen Reiz und ihre eigenen Herausforderungen hat. Einige Abschnitte können anspruchsvoll sein, mit steilem Gelände und erheblichen Steigungen, während andere sanfter sind und Gelegenheiten zum Entspannen und Genießen der Landschaft bieten. Wanderer können wählen, ob sie den gesamten Weg über mehrere Tage zurücklegen, in ausgewiesenen Bereichen campen oder bestimmte Abschnitte für Tageswanderungen auswählen möchten.

    Unabhängig davon, wie sie sich entscheiden, den El Hierro Nature Trail zu erkunden, werden Wanderer mit einem unvergesslichen Erlebnis belohnt. Egal, ob Sie auf der Suche nach Abenteuern sind, in die Geschichte der Insel eintauchen oder einfach nur einen ruhigen Ausflug in die Natur machen möchten, diese Route bietet all das und noch mehr und macht sie zu einem unverzichtbaren Ziel für Wander- und Entdeckungsliebhaber.

    Gesamtstrecke zu Fuß: 83,8 km.

    Verpassen Sie nicht die Erkundung des spektakulären Camino Natural und des GR131 in El Hierro! Wir werden auf dich warten.

    Bedeutung des Camino Natural

    Zusammen mit El Hierro und anderen Kanarischen Inseln bildet der Spanische Caminos Naturales sein umfangreiches Wegenetz, das durch einige der schönsten und vielfältigsten Naturlandschaften des Landes führt. Diese Wege sind so konzipiert, dass Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer den natürlichen, kulturellen und historischen Reichtum Spaniens auf nachhaltige und umweltfreundliche Weise erkunden und genießen können.

    trekking en El Hierro

    Das spanische Naturpfadnetz verfügt über eine große Vielfalt an Routen, die von alten historischen Pfaden bis hin zu Küstenrouten und Bergpfaden reichen. Jeder dieser Wege bietet ein einzigartiges Erlebnis mit beeindruckenden Landschaften, einheimischer Flora und Fauna sowie Sehenswürdigkeiten von kulturellem Interesse entlang der Route.

     

    Zu den bemerkenswertesten Naturpfaden Spaniens gehören:

    1. Vía Verde de la Sierra (Andalusien): Dieser Naturpfad folgt der alten Bahnstrecke, die die Städte Puerto Serrano und Olvera verband, bietet spektakuläre Ausblicke auf die Sierra de Cádiz und führt durch historische Tunnel und Viadukte.

    2. Grüner Weg der Baskenland-Navarra-Eisenbahn (Baskenland und Navarra): Diese Route folgt der alten Trasse der Basken-Navarra-Eisenbahn und verbindet die Städte Vitoria-Gasteiz und Estella durch Landschaften von großer Schönheit, wie Täler, Flüsse und Wälder.

    3. Caminos del Agua (Aragón): Dieses Wegenetz verläuft durch verschiedene Naturschutzgebiete in Aragonien, folgt alten Treidelpfaden und Pfaden entlang von Flüssen und Kanälen und bietet die Möglichkeit, die Bedeutung des Wassers in der Region zu entdecken.

    4. Ebro Natural Trail (Aragonien): Dieser Weg folgt dem Lauf des Ebro von seiner Quelle in Kantabrien bis zu seiner Mündung ins Mittelmeer und führt durch sehr abwechslungsreiche Landschaften, historische Städte und geschützte Feuchtgebiete.

    5. Naturpfad der Ruta del Cid (Kastilien und León): Inspiriert von den Heldentaten des legendären mittelalterlichen Helden Rodrigo Díaz de Vivar führt dieser Weg durch die Gebiete, durch die El Cid Campeador führte, und bietet die Möglichkeit, Burgen, Festungen und Landschaften zu entdecken von großer Schönheit.

    Dies sind nur einige Beispiele für Naturwege, die es in Spanien gibt. Jedes davon bietet ein einzigartiges Erlebnis für Natur- und Abenteuerliebhaber und ermöglicht es Ihnen, auf seinen Wegen die Vielfalt und den kulturellen Reichtum des Landes zu erkunden.

    camino natural

    Was Sie bei Ihrem Besuch auf El Hierro nicht verpassen sollten

    1. La Restinga und das Meer von Las Calmas: Besuchen Sie dieses charmante Fischerdorf am südlichen Ende der Insel. Darüber hinaus eignet sich das Mar de Las Calmas perfekt für die Ausübung von Wassersportarten wie Tauchen und Schnorcheln.
    2. Mirador de La Peña: Genießen Sie den beeindruckenden Panoramablick von diesem Aussichtspunkt, der einen spektakulären Blick auf den berühmten Roque de La Bonanza und den Atlantischen Ozean bietet.
    3. Pozo de La Salud: Dieser Ort ist für seine natürlichen heißen Quellen bekannt, denen heilende Eigenschaften zugeschrieben werden. Es ist ideal, um sich zu entspannen und ein erfrischendes Bad zu genießen.
    4. Umfassendes Naturschutzgebiet Roques de Salmor: Erkunden Sie dieses beeindruckende Naturschutzgebiet, das eine große Vielfalt endemischer Flora und Fauna sowie einzigartige Felsformationen beherbergt.
    5. Der Garoé-Baum: Besuchen Sie diesen heiligen Baum, der der Überlieferung nach die alten Bewohner der Insel mit Wasser versorgte. Es ist ein wichtiges Symbol der Geschichte und Kultur El Hierros.
    6. Der Orchilla-Leuchtturm: Entdecken Sie diesen historischen Leuchtturm, der viele Jahre lang den westlichsten Punkt Europas markierte. Es bietet eine atemberaubende Aussicht und ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen.
    7. Wandern auf dem El Hierro Camino Natural: Wie Sie bereits erwähnt haben, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, den El Hierro Natural Trail zu erkunden, der ein einzigartiges Erlebnis für Wander- und Naturliebhaber bietet.
    8. Lokale Küche: Probieren Sie die köstliche Küche von El Hierro, die traditionelle Gerichte wie Herreño-Käse, Gofio, frischen Fisch und Herreño-Mojo umfasst.

    EL HIERRO

    Verfügbarkeitsanfrage

      Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

      • Reiseziel
      • Inklusive
        Gepäcktransfer
        Karte und Infomaterial
        Taxi- und Bustransfer
        Unfall-Haftpflicht-Versicherung
        Unterkunft mit Frühstück
      • Not Included
        2 Übernachtungen im Hotel
        Allrad transfer
        An- und Abreisetransfer
        Ankunftstransfer
        Aperitivo
        Bebidas
        Bootsüberfahrt
        Bustransfers
        Feldteleskop
        Getränke
        Guide
        HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
        Kostenloses Mittagessen
        Lokale Flüge + Fährfahrten
        Mietfahrrad
        Mietwagen
        Mittagessen
        Seilbahn
        Traslado en 4x4
        Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
        Verkostung
        Vorspeise
        Zugangsberechtigungen
      1
      1. Tag

      El Hierro - Camino del Guanche con 6 etapas NATOUR

      Ihre Ankunft in El Hierro

      Transfer vom Flughafen zum Hotel in Los Llanillos.


      + Hotel Boomerang (Valverde)
      2
      2. Tag

      El Hierro GR1311. Etappe: Lomo Negro – El Julán

      Die heutige Etappe beginnt nach einem kurzen Transfer vom Hotel zum Mirador del Lomo Negro im Nordwesten der Insel. Der Camino Natural beginnt in einer Umgebung jüngster vulkanischer Aktivität, dominiert von einem beeindruckenden Panorama. Der Weg führt bergauf, vorbei an den Sabinares, den windgeformten Wacholderbäumen, und erreicht den Rand der Klippe.

      Anschließend geht die Route weiter nach Süden in Richtung El Julán, einem Ort, an dem Sie Gravuren und Überreste der Ureinwohner finden, die vor der Ankunft der spanischen Eroberer auf El Hierro lebten. Die Südflanke der Insel wird von großen Klippen dominiert, die jederzeit majestätische Ausblicke bieten.


      Niveau 4 15 km | + 887 m / - 334 m
      + Geko Hotel (Los Llanillos)
      3
      3. Tag

      El Hierro pino canario 2. Etappe: El Julán – Las Playas

      Der Fahrer bringt uns nach El Julán, von wo aus wir auf demselben Camino Natural einsteigen, der nun in Richtung Las Playas führt.

      Bis wir die sonnige Gemeinde El Pinar erreichen, bewegen wir uns auf einer Höhe von knapp 700 Metern über dem Meer, ohne nennenswerte Höhenunterschiede. El Pinar hat seinen Namen von den ausgedehnten Wäldern mit großen kanarischen Kiefern, die im südlichen Gebiet von El Hierro wachsen.

      Nachdem wir die Gemeinde hinter uns gelassen haben, beginnt ein steiler Abstieg über einen Zickzackpfad, der hinunter nach Las Playas führt, einem Gebiet mit ruhigem Meer und einem langen Steinstrand.


      Niveau 3 13,9 km | + 264 m / - 1034m
      + Parador de El Hierro (Las Playas)
      4
      4. Tag

      El Hierro volcanes 3. Etappe: von Las Playas bis Valverde

      Die heutige Etappe ist wahrscheinlich die anspruchsvollste von allen. Der Weg entlang des Meeres verläuft 1,5 km lang flacher, bevor er steil bergauf zum Mirador de Isora beginnt. Der Weg führt nun an den spektakulären Klippen an der Ostwand von El Hierro vorbei, mit Höhenunterschieden von bis zu 800 Metern, bevor es erneut bergab geht, und wir Puerto de La Estacada erreichen.

      Schließlich müssen wir wieder aufsteigen, um unser Ziel zu erreichen: Valverde, die Hauptstadt der Insel. Mit dem Ende der heutigen Tour verlassen wir den Camino Natural und wandern in den nächsten beiden Etappen entlang des GR 131 zurück in Richtung Westen.


      wanderschuhe 19,5 km | +1585 m / -1011 m
      + Hotel Boomerang (Valverde)
      5
      5. Tag

      El Hierro Monteverde  4. Etappe: Valverde – Cruz de Los Reyes

      Unsere erste Route entlang des GR 131 führt uns in kontinuierlichem Anstieg von Valverde nach Cruz de Los Reyes. Die Route verläuft entlang des Camino de La Virgen, einer Route, die alle vier Jahre Tausende von Pilgern von allen Inseln empfängt.

      Der GR 131 ist eine Route von El Hierro mit einem höheren Feuchtigkeitsanteil, da es meistens in den Höhenlagen der Wolkenakkumulation verläuft, und somit durch eine üppige grüne Vegetation. Nachdem wir San Andrés passiert haben, tauchen einige Aussichtspunkte in Richtung El Golfo auf und wir durchqueren beeindruckende Faya- und Heidewälder. Das Cruz de Los Reyes liegt in der Nähe des Pico Malpaso, dem höchsten Berg der Insel, mit einer Höhe von 1.501 Metern über dem Meer.


      Niveau 4    17,2 km | + 877 m / - 52 m
      + Hotel Boomerang (Valverde)
      6
      Día 6

      5. Etappe: Cruz de Los Reyes – Leuchtturm von Orchilla

      Die 5. Etappe entspricht dem ersten Teil der Pilgerreise, der alle 4 Jahre zu Ehren der Inselheiligen wiederholt wird. Nach einem kurzen Transfer zum Cruz de Los Reyes geht der Aufstieg weiter zum Pico de Malpaso. Von dort aus haben wir einen außergewöhnlichen 360-Grad-Blick mit den Inseln Teneriffa, La Gomera und La Palma am Horizont.

      Nach und nach steigt der Weg ab, bis er den Cruz de Los Humilladeros erreicht, von wo aus ein steiler Abstieg beginnt, der uns zur Kapelle La Virgen de Los Reyes führt. Auf den letzten 6 km führt uns der Weg durch eine Vulkanlandschaft zum Endpunkt dieser Etappe, dem Leuchtturm von Orchilla, der das Ende der alten Welt markiert. Hier erwartet uns unser Fahrer für den Transfer zum Hotel.


      Niveau 4    18,2 km |  +142 m / -1497 m
      + Hotel Pozo de la Salud (Sabinosa)
      7
      Día 7

      El Hierro - Charco Manso

      Erholungstag

      Nach einer Wandertour von fast 84 km ist ein wohlverdienter Ruhetag angesagt, an dem Sie den Hotelpool genießen oder die außergewöhnlichen nahe gelegenen Enklaven wie Charco Azul, La Maceta oder Las Puntas besuchen können, eine Enklave, in der wir die Kleinsten finden Hotel der Welt.


      + Hotel Pozo de la Salud (Sabinosa)
      8
      Día 8

      Ausfahrt

      Transfer in Eigenregie zum Flughafen zur Abreise oder Verlängerung Ihres Aufenthalts auf El Hierro.

      TOUR LOCATION

      Camino Natural und GR131 auf El Hierro ist die Tour für leidenschaftliche Wanderer. Die Route ist in 5 Etappen unterteilt für 5 Wandertage. Erleben Sie den Camino Natural und GR131 mit unserer logistischen Unterstützung.

      UNTERKÜNFTE

      nach Verfügbarkeit:

      HOTEL GEKO

      Im Herzen von El Golfo, auf der Nordseite von El Hierro, liegt das ruhige Dorf Los Llanillos, wo sich das kleine Hotel Geko befindet. Es ist eine kleine, aber charmante Unterkunft.

       

      Die Zimmer mit Holzböden und Decken im traditionellen Stil bieten Wärme und Komfort in einer familiären Atmosphäre.

       

       

       

       

      Die Höhle, die früher als Weinkeller diente, wurde in einen gemütlichen Speisesaal für die Gäste des Hotels umgewandelt. Der übliche Ort für das Frühstück ist jedoch die Außenterrasse.

       

       

       

      PARADOR DE EL HIERRO

      Diese einzigartige Unterkunft befindet sich direkt am Meer mit Blick auf den endlosen Ozean. Der Parador de El Hierro ist ein schlichtes Hotel, das typische Elemente des Herreño-Stils wie Holzböden und -decken aufweist.

       

       

      Parador El Herro

       

      Las Playas befindet sich auf der Ostseite von El Hierro. Ein idealer Ort zum Entspannen nach einer Woche voller Aktivitäten und Wanderungen auf der Insel.

       

       

      Alle Zimmer sind komfortabel und elegant ausgestattet. Ein außergewöhnlicher Rahmen, der Sie dazu einlädt, Ihren Aufenthalt nach der letzten Route dieses Programms zu verlängern.

      Hotel Boomerang

      HOTEL BOOMERANG

      Es handelt sich um ein kleines Familienhotel in der Inselhauptstadt Valverde. Es ist einfach, aber gemütlich eingerichtet wurde renoviert und wird von einem freundlichen Personal geführt, das sich sehr um seine Gäste kümmert. Valverde, mit seinen knapp 5.000 Einwohnern, ist eine ruhige beschauliche Stadt, die 600 Meter über dem Meer auf der Ostseite der Insel liegt. Einkehrmöglichkeiten befinden sich in der Nähe des Hotels.

      El Hierro - Boomerang

      Das Boomerang Hotel verfügt über 17 Zimmer und bietet das Frühstück in der Cafeteria, die an das Hotel angeschlossen ist. Die Bestellung von Picknick für die Wanderungen ist möglich.
      Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Fernseher und Internetanschluss.
      Die Lage ist ideal, um die erste Etappe des GR 131 in Angriff zu nehmen und eine ruhige städtische Atmosphäre im Herzen von El Hierro zu genießen.

      BALNEARIO POZO DE LA SALUD

      An der Nordküste, in der Gemeinde Sabinosa, neben dem mythischen Pozo de La Salud und nur wenige Meter vom Atlantik entfernt, befindet sich das Hotel Balneario Pozo de La Salud. Es handelt sich um eine Unterkunft mit 22 Zimmern und ausgezeichneten Einrichtungen, wo Sie das angenehme Klima am Meer genießen können.

      Alle Zimmer bieten eine schöne Aussicht auf das Meer, sind elegant ausgestattet und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Ein außergewöhnlicher Rahmen, der Sie dazu einlädt, Ihren Aufenthalt nach der letzten Etappe des GR 131 zu verlängern.

      PREISE / SERVICE

      Preise für Buchungen innerhalb  90 Tage:

      7   | 5 etappen | 8 Tage:

        845 € pro Person im Doppelzimmer
      |    Einzelzimmerzuschlag (und für 3. Person): + 185 €

      INKLUSIVE:

      ▸7 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
      ▸An- und Abreisetransfer
      ▸Etappenbeschreibungen für 5 Touren
      ▸Taxi-und Bustransfer
      ▸Karte und Infomaterial
      ▸Info am Ankunftstag

      Nicht im Preis inbegriffen

      ▸Heimat Flüge oder Fähre nach/von  El Hierro
      ▸Mittagessen und Abendessen


      Einzelpersonen

      Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

       Alleinreisende/r (Reisekosten für eine Einzelperson):  1330 €


      Buchung

      Reservieren Sie mit einer Anzahlung von 150 €/Person Ihren Wanderurlaub! Restzahlung 15 Tage vor Anreise.
      Innerhalb von 24 Stunden werden wir Ihre Buchung bestätigen, wenn Unterkünfte für Ihren Wunschreisezeitraum zur Verfügung stehen. Falls die Unterkünfte ausgebucht sein sollten, schlagen wir Ihnen eine Alternative vor oder erstatten Ihnen zu 100% die Anzahlung.


      Zusatznächte

      Es ist möglich, weitere Übernachtungen vor oder nach der Wanderwoche oder eine zusätzliche Woche zur Erholung zu buchen.


      Schwierigkeitsgrad

      Um die 5 Etappen des Camino Natural und GR 131 erfolgreich zu absolvieren, ist es notwendig, in guter körperlicher Verfassung zu sein, ein sicheres Tempo zu haben und schwindelfrei zu sein. Je nach Jahreszeit können die Temperaturen extrem sein (heiß und/oder kalt). Es ist daher notwendig, jederzeit angepasste warme Kleidung zur Verfügung zu haben, die je nach Bedarf in mehreren Schichten ausgezogen werden kann. Einige Teile des Weges bestehen aus losem Gestein und andere Passagen können rutschig sein.  Der größte Teil des Weges ist zwar locker, aber einige Abschnitte sind sehr steil und erfordern Vorsicht.  Die Verwendung von Wanderstöcken wird dringend empfohlen.


      Gepäcktransport

      Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.


      Wanderwege

      Die Kanaren verfügen über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz. Alle Strecken, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.


      Wir empfehlen

      Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Holzwanderstöcke sind kostenlos erhältlich.


      Es ist möglich, für jedes Datum zu buchen!


      Weitere Informationen anfordern

        Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

        Ruth

        Reiseorganisation

        Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich bei mir, gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung!

        Aus Deutschland nach  TENERIFFA fliegen :

        Teneriffa Nord (TFN) ist der günstigste Flughafen für den Anschluss an die lokale Flugverbindung zur Insel El Hierro (VDE). Es gibt jedoch auch Verbindungen vom Flughafen Gran Canaria (LPA) nach El Hierro.

        Um Ihren Flug nach TENERIFFA zu optimieren, informieren wir Sie über die lokalen Flugpläne von Teneriffa nach El Hierro, der Fluggesellschaft Binter Canarias.

        ANKUNFT

        Teneriffa - El Hierro
        Flugnummer
        07:55 - 08:35 
        NT655
        10:00 - 10:40
        NT659
        12:20 - 13:00
        NT657
        14:35 - 15:15
        NT663
        16:45 - 17:25
        NT673

        FINDEN SIE IHREN FLUG NACH TENERIFFA :

        ...Und für den Rückflug gibt es zwischen der Insel El Hierro (VDE) und Teneriffa Flughafen (TFN) die folgenden Flugpläne:

        RÜCKGLUG

        El Hierro - Teneriffa
        Flugnummer
        08:55 - 09:35
        NT656
        11:10 - 11:50
        NT662
        13:25 - 14:05
        NT658
        15:45 - 16:25
        NT664
        17:50 - 18:30
        NT674
        ERGO-Versicherung

        RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

        Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von der Stornokostenversicherung Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

        Gültig in mehr als 35 verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.