La Palma HIGHLIGHTS

Individuelle Wanderwoche

La Palma HIGHLIGHTS

775 € per person

Lernen Sie die Vielfalt der Landschaften La Palmas im Laufe einer Woche kennen mit den besten Wanderungen. Entdecken Sie den Charakter der Insel mit dem Programm La Palma Highlight auf spektakulären Wanderrouten wie der Caldera de Taburiente, den prähistorischen Lorbeerwald und der Vulkanlandschaft Cumbre Vieja. 6 abwechlungsreiche Wandertouren + Unterkunft + Transfers

6 attraktive Wanderungen in 1 Woche

… entdecken Sie die schönsten La Palma Wanderwege mit:

1. Lorbeerwald Los Tilos

2. Die Schluchten des Nordens

3. Schmugglerbucht von Tijarafe

4. Caldera de Taburiente

5. Grosse Vulkanroute

6. Roque de los Muchachos

Karte - La Palma Highlight

Individuell Wandern 

mehr über die Schwierigkeit erfahren...
Dieses Programm ist für Sie geeignet, wenn Sie Sport treiben und über eine gute körperliche Verfassung verfügen; wenn Sie steile Hänge hinauf- und hinuntergehen können und keine gesundheitlichen Probleme haben; wenn Sie die Natur lieben, umweltbewusst sind und regelmäßig wandern.  
Weitere Details finden Sie in:
Häufig gestellte Fragen
traslados en bus y taxi

Mit Taxi- und Bustransfer

Zum Startpunkt der Wanderung und nach der Tour fahren Sie mit Taxi oder öfftl. Bus.

Holiday Time Santa Cruz de La Palma

Mit Unterkünften

Für Ihren Aufenthalt auf La Palma haben wir 3 angenehme Hotels für Sie ausgewählt.

Was beinhaltet das Programm?       

  • Unterkünfte – Unterkünfte in 3 verschiedenen Hotels mit Frühstück für 7 Übernachtungen.
  • Infotreff – persönliches Meeting am Ankunftstag.
  • Infomaterial  – am Tag der Ankunft über Ihre Hotelrezeption.
  • Tourentracks –  damit Sie sich die Strecke auf Ihrem Mobiltelefon ansehen können.
  • Taxitransfer – Alle notwendigen Taxitransfers zu den Wanderungen.
  • 24h-Service – Während Ihres gesamten Aufenthalts bleiben wir mit Ihnen in Kontakt, um eventuelle Zweifel oder Probleme zu lösen.

Anreise zu jeder Zeit möglich. 
Das Programm können Sie ganz flexibel zu ihrem gewünschten Reisezeitraum starten.

 

Sofortbuchung: Wählen Sie Ihren Wunschanreisetag !

ANFRAGE



    Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

    Was beinhaltet die Reise?
    • Transfers mit Taxi und/oder Linienbus
    • Unterkunft mit Frühstück
    • Informationen bei der Ankunft
    • GPX und Infomaterial zu den Touren
    SIEHE HOTELS
    Was ist nicht beinhaltet?

    Flüge und Fähren zu und von Ihrem Herkunftsort zu Ihrem Zielort sind nicht inbegriffen.

    SIEHE FLÜGE
    Stornobedingungen

    – Bis zu 14 Tage vor dem Anreisedatum, 100%ige Rückerstattung ohne Begründung.

    – Zwischen 13 und 7 Tagen vor dem Anreisedatum: 75% Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termins.

    – Zwischen 6 und 3 Tagen vor dem Anreisedatum: 50% Rückerstattung oder kostenlose Terminänderung.

    – 48 Stunden vor dem Ankunftsdatum, 0% Rückerstattung oder Änderung des Datums mit einer Strafe von 20% des Gesamtbetrags.

    Mehr Infos unter:
    HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
    Stornokostenversicherung

    Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von einer Stornokostenversicherung Ihr Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.


     

    Über La Palma

    Sie ist eine der steilsten Inseln der Welt und mit einer Fläche von nur 724 Quadratkilometern erhebt sie sich majestätisch auf 2426 Meter über dem Meer. Der zentrale Gebirgszug teilt die Insel in zwei unterschiedliche Teile. Im Osten gibt es Monteverde und im Westen mediterrane Wälder.

    Vulkanismus

    La Palma hat gerade einen der zerstörerischsten Vulkanausbrüche seiner Geschichte erlebt. Die Cumbre Vieja ist eine Gebirgskette mit rezentem Vulkanismus, die den südlichen Teil der Insel teilt. Hier befinden sich einige interessante Wanderungen auf La Palma: die Ruta de Los Volcanes (die grosse Vulkanroute). Der neue Vulkan entstand jedoch in einer niedrigeren Höhe auf der Westseite und verwüstete weite Teile der dicht besiedelten Gebiete des Aridanetals.

    Das Programm La Palma HIGHLIGHT, das wir hier vorschlagen, umfasst die besten Wanderungen auf La Palma, die in natürlichen Räumen und geschützten Gebieten verlaufen, die von diesem Ausbruch nicht betroffen sind und die landschaftliche Vielfalt der Insel widerspiegelt.

     

    Herrliche  Wanderrouten auf La Palma

    Lorbeerwald

    Pfad durch die Schluchten im Nordosten, in Los Tilos. Zweifelsohne eine der besten Routen auf La Palma. Ein geschütztes Naturgebiet von großem botanischem Interesse. Endemische Arten leben und entwickeln sich in einer sehr feuchten Umgebung. Die Landschaft versetzt uns in die üppigen Wälder der Tertiärzeit (damals im Mittelmeerraum) zurück.

     

    Die Schluchten des Nordens

    Im Laufe von Hunderttausenden von Jahren hat die Erosion tiefe Schluchten in den Norden von La Palma gegraben. Die Ankunft des Menschen brachte die Zivilisation. Dem Lauf der Tiere folgend, wurden die besten Passagen festgelegt, um Wege zwischen den Schluchten zu schaffen. Und auf dem Bergrücken zwischen den Schluchten siedelte sich die erste Bevölkerung an. Heute ist eine Wanderung auf diesen alten Wegen eine unvergleichlich schöne Route auf La Palma.

     

    Poris de Candelaria

    Auch bekannt als Piratenbucht, obwohl sie nie von Piraten besucht wurde. Die Porís de La Candelaria befindet sich in den Klippen des Nordwestens. Vom nördlichen Dorf Tijarafe führt ein alter Königspfad hinunter zum Meer. El Porís war ehemals eine Fischerei-Enklave. Die Höhlenhäuser im Inneren der riesigen Grotte bieten einen malerischen Anblick. Schwimmen im Meer ist nur möglich, wenn das Meer ruhig ist. Der Weg verläuft entlang der nächsten Schlucht und steigt auf der gegenüberliegenden Seite nach El Jesús an.

    Caldera de Taburiente

    Sie ist das Herz der Insel, die Caldera befindet sich im Zentrum der Insel, wurde 1954 zum Nationalpark erklärt und ist ein riesiger Erosionskrater. Die vulkanische Aktivität geht auf eine sehr ferne Vergangenheit zurück. Die Wanderung im Inneren des Kraters ist eine Erlebnistour auf La Palma. Er beginnt auf einer Höhe von 1050 Metern über dem Meeresspiegel und führt stetig bergab, bis er die Schlucht erreicht. Die alten Tabakfarmen werden immer noch von Einsiedlern bewirtschaftet. Hohe Felswände (fast 2000 m) von La Caldera begünstigen ein günstiges Klima mit geringen Niederschlägen. Reichlich vorhandenen Quellen liefern jedoch genügend Wasser für das gesamte Aridanetal.

     

    Große Vulkanrunde im Süden

    Im Süden der Insel finden wir eine herrliche Vulkanlandschaft. San Antonio und Teneguía sind zwei jüngere Krater, die auf einer der besten Routen auf La Palma erkundet werden können. Die ursprüngliche Ruta de Los Volcanes beginnt am Refugio del Pilar und endet in Fuencaliente. Die große Runde durch die Vulkane des Südens ist die Fortsetzung dieser Route, die zum Meer hinunterführt und nach Fuencaliente zurückkehrt.

     

    Roque de los Muchachos

    Dies ist der höchste Punkt auf La Palma. In seiner Umgebung wurden verschiedene astronomische Observatorien eingerichtet. Entlang der Kämme des Roque verläuft der GR131, ein ausgedehnter Fernwanderweg von 84 km Länge, und in der Nähe des Roque de Los Muchachos gibt es herrliche Aussichtspunkte, von denen aus man La Caldera und die ganze Insel aus der Vogelperspektive betrachten kann, ebenso wie La Gomera, Teneriffa und El Hierro. Zweifelsohne ist die Begehung von Teilen des GR131 eine der besten Routen auf La Palma.

    Haben Sie schon Ihre Unterkunft gebucht?

    Dann interessieren Sie sich vielleicht für unsere Wanderungen auf eigene Faust.
    Oder für unsere geführten Tageswanderungen mit Abholung von verschiedenen Hotels.
    • Reiseziel
    • Inklusive
      An- und Abreisetransfer
      Gepäcktransfer
      Karte und Infomaterial
      Taxi- und Bustransfer
      Unfall-Haftpflicht-Versicherung
      Unterkunft mit Frühstück
    • Not Included
      2 Übernachtungen im Hotel
      Allrad transfer
      Ankunftstransfer
      Aperitivo
      Bebidas
      Bootsüberfahrt
      Bustransfers
      Feldteleskop
      Getränke
      Guide
      HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
      Kostenloses Mittagessen
      Lokale Flüge + Fährfahrten
      Mietfahrrad
      Mietwagen
      Mittagessen
      Seilbahn
      Traslado en 4x4
      Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
      Verkostung
      Vorspeise
      Zugangsberechtigungen
    1
    1. Tag
     

    Mapa La Palma - Rutas programa HighlightAnkunft auf La Palma

    Taxitransfer ins Hotel in Santa Cruz de La Palma.
    Hotel mit Frühstück: Holiday Time oder ähnlich.
    2
    2. Tag

    Los Tilos Barranco La PalmaLorbeerwald Los Tilos

    Taxitransfer zum Start der Wanderung  im Lorbeerwald von Los Tilos im Nordosten.
    Üppig grün, fast dschungelartig präsentiert sich die Vegetation auf unserer ersten Wanderung mit mächtigen Lorbeerbäumen, Baumheide und Farnen. Ein prähistorischer Urwald mit beeindruckendem Wasserfall zu Beginn unserer Wanderung versetzt uns in eine Zauberwelt. Wir hören das Plätschern des Wassers und lauschen  dem  Gurren der endemischen Lorbeerwaldtaube.
    Unser Weg führt nach einem anspruchsvollen Aufstieg zum Aussichtspunkt Las Barandas. Von hier aus geniessen wir die Aussicht in die Schlucht und bis hinab zum Meer, wo sich Los Sauces und San Andrés befinden.
    Unsere Wanderung führt im Auf und Ab durch die Herradura-Schlucht und überquert ein kleines Bachbett. Wir kommen vorbei an Apfelbäumen und der Lagune von Barlovento mit seinem Freizeitplatz, bevor wir das Dorf und unsere nächste Unterkunft erreichen.

    Niveau 2      9 km | +620 m/-522 m


    Hotel mit Frühstück: La Palma Romántica
    3
    3. Tag

    Vista desde El Tablado en el camino real GR130Die Schluchten des Nordens

    Die heutige Wanderung bringt uns zu sagenhaften Ausblicken auf die zerklüftete Steilküste des Nordens.
    Wir starten direkt von der Unterkunft und wandern nach La Tosca, ein Dorf mit vielen grossen, alten Drachenbäumen. Durch 5 Schluchten verläuft unser Weg, über den sogenannten Camino Real, den Königswanderweg. Das ist der alte Verbindungsweg zwischen den einzelnen Dörfern, die sich auf den Bergkämmen befinden.
    Nachdem wir Palmita passiert haben, erreichen wir das Dorf Gallegos, wo wir die Gelegenheit haben, in der Bar von Marleny eine Erfrischung oder auch eine Tapa zu geniessen. Frisch gestärkt können wir uns nun auf die letzte Etappe machen, um die überaus beeindruckende Schlucht bis nach Franceses zu bewältigen.
    Im Anschluß geht es mit dem Bus zurück nach Barlovento.

    Niveau 3     10 km | +643 m / -871 m


    Hotel mit Frühstück: La Palma Romántica
    4
    4. Tag

    bajada a la costa del noroeste de Tijarafe

    Schmugglerbucht von Tijarafe

    Der Nordwesten ist bekannt für sein trockenes Klima und seinen schönen Sonnenuntergängen. Auch die Vegetation zeigt sich ganz anders als im Osten der Insel. Vorwiegend durch Sukkulenten, Tabaibas und Feigenkakteen, aber auch von Mandelbäumen ist diese Landschaft geprägt.
    Das Taxi bringt uns nach Tijarafe auf 640 m. Direkt im Dorf startet unsere Tour. Unser schattenloser Weg verläuft in Serpentinen, immer mit Blick auf den tiefblauen Atlantik, bis wir die sog. Schmugglerbucht - Poris de Candelaria - erreicht haben. Unter diesem Felsvorsprung befinden sich kleine Höhlen und Häuser, die heute von den Einheimischen als Wochenenddomizil genutzt werden. Nach der angenehmen Pause geht es im zweiten Teil mit einem anspruchsvollen Aufstieg durch die Schlucht Jurado.
    Wir erreichen El Jesus und enden an der kleinen Bierbrauerei, wo wir uns redlich eine grosse Erfrischung verdient haben. Nach Los Llanos, zur nächsten Unterkunft, fahren wir mit dem Bus.

    Niveau 4      12 km | +980 m / -940 m


    Hotel mit Frühstück: Benahoare
    5
    5. Tag

    Caldera de Taburiente Parque nacional

    Caldera de Taburiente

    Das Herz der Insel ist der National Park Caldera de Taburiente - dahin wird uns unsere heutige Wanderung führen. Ein geschichtsträchtiger Ort , der bei den Ureinwohnern Acero genannt wurde. Mit einem ganzjährig fliessenden Fluss, kleinen Wasserfällen, mit Kissenlava und Steilwänden von 2000 m Höhe und vielen Eindrücken auf einer ganz besonderen Wanderung.
    Das Taxi bringt uns über eine Serpentinenpiste bis nach Los Brecitos auf 1050 m Höhe. Von hier hat man bereits eine Panoramaaussicht in den Kessel. Durch einen duftenden Pinienwald geht es bergab, vorbei an den Pinos gordos - den dicken Pinien - bis hinab zum Fluss Taburiente und dem Zeltplatz mit kleinem Informationsgebäude.
    Während des Abstiegs über den Reventón-Pass erhebt sich majestätisch der heilige Roque Idafe, wir blicken in die Schlucht Limonero und hören bereits das Wasser von Dos Aguas. Einen Abstecher zum berühmten Farbenwasserfall lassen wir uns nicht nehmen, bevor unser Weg weiterführt durch die Schlucht der Todesängste. Das Wasser begleitet uns, bis wir die lindgrün schillernde Kissenlava erreichen.
    Nach unserem letzten Stück durch die Schlucht erreichen wir den Abholpunkt, wo das Taxi schon auf uns wartet und uns ins Hotel zurück bringt.

     Niveau 3     16 km |+120 m / -720 m


    Hotel mit Frühstück: Benahoare
    6
    6. Tag

    Volcan San Antonio en Fuencaliente La Palma

    Grosse Vulkanroute

    Ein Bilderbuch der Vulkanologie erwartet uns auf dieser herrlichen Wanderung. Die Cumbre Vieja besteht aus  vielen historischen Kratern, die sich in den letzten 500 Jahren gebildet haben. Die Südhälfte ist der  junge Teil von La Palma und vulkanisch aktiv.

    Taxitransfer zum Refugio el Pilar. Wir starten mit unserem Anstieg durch einen wunderschönen Kiefernwald bis wir die Baumgrenze erreichen.  Die Ausblicke sind unvergleichlich. Verschiedene Panoramen öffnen sich: Vor uns die Kraterlandschaften und Ausbruchstellen des Hoyo Negro und Duraznero, hinter uns die Caldera mit dem Berg Bejenado sowie weite Ausblicke zur Ost- und Westseite.
    Unser Weg führt bis auf fast 2000 m Höhe, die Deseadas bilden auf der Vulkanroute die höchste Erhebung. Lapilli und Lavabomben, dazu viele verschiedene Farbtöne begleiten uns uns auf dieser Wanderung. Wir erreichen den Bilderbuchvulkan Martín bis wir anschliessend bei unseren Abstieg wieder in den Kiefernwald eintauchen und die südliche Gemeinde Fuencaliente erreichen.
    In der Bar Parada direkt an der Durchgangsstrasse haben wir uns wahrlich eine Erfrischung nach dieser grandiosen Wanderung verdient. Bus-Transfer nach Santa Cruz mit Übernachtung im Hotel.  

    Niveau 3   17 km | + 600 m | - 1200 m


    Hotel mit Frühstück: Holiday Time oder ähnlich
    7
    7. Tag

    Vista desde el Roque de Los Mucahchos hacia la Caldera de Taburiente

    Über den Wolken

    Heute geht es in die Höhe! Über eine gut ausgebaute Serpentinenstrasse bringt uns das Taxi bis zum Pico de la Cruz. Auf unserer Fahrt geht es durch 4 Vegetationsstufen bis wir die fünfte Stufe erreichen, die subalpine ZoneRiesennatternköpfe, verschiedene Ginsterarten und das La Palma Veilchen wachsen in diesem rauen Klima.
    Am Kraterrand der Caldera wandern wir heute entlang und geniessen einzigartige Aussichten über die Insel und bis zu den Nachbarinseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro. Vor uns breitet sich der Caldera-Krater aus und im Süden sehen wir die Vulkanroute. Unser luftiger Weg führt uns über den GR131 vorbei am Pico La Nieve, Pico de la Sabina und dem Versammlungsplatz der Ureinwohner La Erita, Balsaltfelsen mit spiralförmigen Felsgravuren, stumme Zeugen einer vergangenen Kultur.
    Auf rund 2000 m Höhe und im leichten Auf und Ab erreichen wir die kleine Schutzhütte Punta de los Roque und etwas später den Pico Corralejo, bis es ab hier dann unweigerlich bergab geht bis zum Reventón-Pass, der alte Verbindungspunkt zwischen der Ost- und Westseite.
    Mit dem Abstieg zur Kapelle der Virgen del Pino und dem ältesten Pinienbaum der Insel, erreichen wir das Ende unser eindrucksvollen Wanderung beim Besucherzentrum Caldera de Taburiente. Von dort geht es mit dem Bus zum Hotel in Santa Cruz.

    Niveau 4     19 km | +660 m / -1920 m


    Hotel mit Frühstück: Holiday Time oder ähnlich
    8
    8. Tag

    Abreise

    Heute heisst es Abschied nehmen von der Isla bonita. Taxitransfer zum Flughafen.

    TOUR LOCATION

    Lernen Sie eine Woche lang die vielfältige Landschaft von La Palma kennen. Entdecken Sie das Wesen der Insel mit dem La Palma Highlight Programm durch spektakuläre Wanderrouten, wie die Caldera de Taburiente, den Bosque de Laureles und die Cumbre Vieja Vulkane.

    PREISE / SERVICE

    Preis ab: 775 € pro Person Der Preis beinhaltet:
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück
    • An- und Abreisetransfer
    • 6 Wanderungen
    • Taxi-und Bustransfer
    • Karte und Infomaterial
    • Infotreff am Ankunftstag
    Preis pro Person: (DZ): 775 € Einzelzimmerzuschlag: +315 €


    Unterkunft

    Je nach Verfügbarkeit:

    Santa Cruz:

    Holiday Time | El Galeon | Hotelito 27

    Barlovento:

    La Palma Romántica

    Los Llanos de Aridane:

    Benahoare


    Zusatznächte

    Es ist auch möglich, einige zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Wanderwoche oder eine zusätzliche Woche zur Erholung zu buchen.

    Schwierigkeitsgrad

    Diese Wanderrouten gelten als anspruchsvoll. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist er nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, insbesondere bei Regenwetter. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

    Wanderwege

    La Palma verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz von mehr als 1000 km Länge. Alle Strecken, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.

    Wir empfehlen

    Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Holzwanderstöcke sind kostenlos erhältlich.

    Einzelpersonen

    Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

    Gepäcktransport

    Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.

    Die Anreise ist zu jederzeit möglich!


    Im Preis nicht enthalten sind Flüge, Abendessen und Picknicks. Buchbar für jedes Datum!

    Wichtig!

    Verfügbarkeit abfragen vor der Buchung bei der Unterkunft!

    FLÜGE

    Da wir wissen, dass es nicht einfach ist, nach LA PALMA zu fliegen, helfen wir Ihnen, die besten Kombinationen zu finden:

    Wenn Sie keinen geeigneten Direktflug finden, versuchen Sie, nach TENERIFFA oder  GRAN CANARIA zu fliegen. Von dort aus können Sie   LA PALMA leicht mit lokalen Flügen oder mit der Fähre erreichen.

    Fliegen Sie nach LA PALMA  (SPC) von Teneriffa (TFN) oder  Gran Canaria (LPA) mit einer der folgenden Fluggesellschaften:

    Binter Canarias     oder     CanaryFly

    ... aber wenn Ihr Flug auf dem Flughafen Teneriffa Süd (TFS) landet, bietet es sich an, die Schnellfähre (ca. 3 Std.) vom Hafen in Los Cristianos nach La Palma zu nehmen.

    Fred Olsen      oder      Naviera Armas

    ERGO-Versicherung

    RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

    Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von der Stornokostenversicherung Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

    Gültig in mehr als 35 verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.