Wandern auf La Palma

Transfer zur Caldera de Taburiente

Transfer

Transfer zur Caldera de Taburiente

24 € per person

Transfer nach Los Brecitos auf 1050 Metern über dem Meeresspiegel. Startpunkt für eine Wanderung durch die Caldera auf eigene Faust und ohne Wanderführer. Ein sanft absteigender Weg durch einen herrlich duftenen Kiefernwald führt ins Herz der Caldera und weiter bis zum Fluss Taburiente, über den Reventón-Pass und zur Schlucht Las Angustias. Besuchen Sie den Wasserfall Cascada de Los Colores und genießen Sie auf dem Weg dorthin ein erfrischendes Bad in den kleinen Balsalt-Becken.

Caldera Playa Taburiente

Transfer ab Santa Cruz oder ab Los Llanos

Abfahrtzeit ab Santa Cruz: 09:00 / ab Los Llanos: 09:45

Transfer Hauptstraße: 45 Minuten / Transfer durch Pisten: 45 Minuten

Wandertour auf eigene Faust

Montag und Samstag

Schwierigkeitsgrad0%

Wanderung durch den Nationalpark

mit Transfer zur Caldera de Taburiente. Die Route durch die Caldera de Taburiente ist eine Halbrundwanderung, die von einer Höhe von 1050 Metern stetig abfällt. Los Brecitos ist das Tor zum Nationalpark. Und der Barranco de Las Angustias, sein natürlicher Ausgang. Die Caldera de Taburiente ist eine mäßig anspruchsvolle Route (5 Stunden zu Fuß) mit einigen engen Pässen und allmählichen Abstiegen. Einige Wahrzeichen von der Caldera sind der Roque Idafe, die Cascada de Los Colores oder die Kissenlava.

 


Individuelle Wanderung:

Der Transfer zum Startpunkt kann auf zwei verschiedene Arten unternommen werden:

  • Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug (Mietwagen) nach Los Llanos.
    Ab Busbahnhof Los Llanos bieten wir Ihnen einen Transfer nach Los Brecitos (Wanderstart) an.
    Am Nachmittag, nach der Wanderung, holen wir Sie an der Schlucht ab und bringen Sie zurück nach Los Llanos.
    Wir stellen Ihnen eine Wanderbeschreibung zur Verfügung und unterstützen Sie bei Bedarf telefonisch.
    PREIS pro Person: 12 €

 

  • Mit Transfer ab Los Cancajos oder Santa Cruz de La Palma nach Los Brecitos (Wanderstart).
    Wir stellen Ihnen eine Wegbeschreibung zur Verfügung und unterstützen Sie bei Bedarf telefonisch.
    Am Nachmittag, nach der Wanderung, holen wir Sie an der Schlucht ab und bringen Sie zurück nach Los Llanos.
    Von dort aus erfolgt die Rückfahrt in Eigenregie mit dem Linienbus (Ticket nicht im Preis inbegriffen).
    PREIS pro Person: 24 €

 

Mehr als 14 Personen? Dann kontaktieren Sie uns direkt für einen Gruppentarif.

Möchten Sie lieber in einer geführten Gruppe wandern?

Mehrmals wöchentlich organisieren wir auch die geführte Wanderung in die Caldera de Taburiente, einschließlich aller notwendigen Transfers.
Wir holen Sie in Ihrem Hotel ab oder Sie fahren mit Ihrem Mietwagen zu einem bestimmten Treffpunkt. Im nach folgenden Kalender können Sie sehen, welche Tage verfügbar sind und Ihre Reservierung vornehmen.


 

Geführte Tour, in eine Gruppe !

Der Weg ins Innere von La Caldera

Der Wanderweg PR LP 13 beginnt am Mirador de Los Brecitos auf einer Höhe von 1050 Metern über dem Meeresspiegel. Die ersten 6 km dieser Strecke haben ein sanftes Profil und ein leichtes Gefälle, bis man den Campingplatz erreicht. In den ersten zwei Stunden der Wanderung kommen Sie an alten Tabakfarmen vorbei, die heute verlassen sind. Dies sind die Casas de Tenerra und die Casas de Taburiente. Es gibt auch einige Aussichtspunkte und interessante botanische Enklaven. Am auffälligsten ist jedoch die außergewöhnliche Landschaft mit ihrem spektakulären Bergkessel, der La Caldera umschließt.

Wenn Sie den Campingplatz erreichen, müssen Sie einen Flus überqueren, Stein für Stein. Das ist der Strand von Taburiente, eine zentrale Enklave, ideal für einen kleinen Stopp. Hier gibt es auch einen Informations- und Sicherheitsposten von der Parkverwaltung sowie ein Zeltplatz zum Übernachten. Die Wanderung führt weiter im Abstieg über den Reventón für rund eine Stunde bis zur Ankunft bei Dos Aguas.

In der Mitte des Abstiegs steht ein Monolith von imposanten Ausmaßen. Es ist der Roque Idafe, ein heiliges Symbol der Ureinwohner. Ein Stück weiter stößt man auf die Schlucht Las Angustias, einen beeindruckenden Canyon, der im Laufe der Jahrtausende entstanden ist. Hier lohnt es sich, eine Pause einzulegen und den Wasserfall Cascada de Los Colores zu besuchen. Der weiterführende Weg verläuft in der Schlucht Richtung Westen und hält noch einige Überraschungen bereit.

Kurz vor dem Ende des Weges stößt man auf bizarr geformte, in Grüntönen gefärbte Felsen, die Almohadilladas Lavas (Kissenlaven). Diese Lava-Formationen sind im Meer entstanden und sind nun durch kontinuierliche Anhebung 300 Meter über dem Meeresspiegel sichtbar.

SIEHE KARTE

Bedeutende Orte in der Caldera

Der Aussichtspunkt von Los Brecitos

Natürlicher Eingang zum Nationalpark La Caldera de Taburiente. Sie ist über einen asphaltierten Weg zu erreichen, der bis auf 1050 Meter über dem Meeresspiegel ansteigt. Von dort aus beginnt der Wanderweg PR LP 13, der sanft ins Innere der Caldera hinabführt. 

Häuser von Tenerra und Taburiente

Die Casas de Tenerra liegen in der Nähe von Los Brecitos. Die Casas de Taburiente liegen in der Nähe des Campingplatzes.  Beide sind halbverlassen und waren in der Vergangenheit Tabakplantagen.

Aussichtspunkt des Lomo del Tagasaste

Spektakulärer Aussichtspunkt mit einem außergewöhnlichen Blickwinkel, von dem aus man den gesamten Gipfelkessel von La Caldera überblicken kann. Dieser Aussichtspunkt befindet sich etwa 25 Minuten vom Start der Route entfernt.

Piedras-Redondas-Schlucht

Die Piedras Redondas (Runde Steine) befinden sich in der Mitte der Route, gleich hinter dem Aussichtspunkt Lomo del Tagasaste. Es handelt sich um riesige Blöcke aus Konglomeratmaterial, die durch Erosion heruntergefallen sind.

Die 9 dicken Pinien

Hundertjährige Kiefern, die im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Bränden überstanden haben. Einige haben einen Stammdurchmesser von mehreren Metern und eine Höhe von bis zu 40 Metern. Um sie zu sehen, muss man ein einen kleinen Zusatzweg nehmen (ausgeschildert). 

Roque Idafe

Monolithischer Felsnadel mit phallischer Form, der für die Ureinwohner von La Palma einen hohen symbolischen Wert hatte. In der Antike beteten die Benahoriter zu ihm und verehrten ihn. Man glaubte, dass ein Einsturz dieses Monolithen großes Unheil über die Insel bringen würde. 

Wasserfall Los Colores

Wahrscheinlich einer der emblematischsten Orte in La Caldera. Es handelt sich jedoch um einen Wasserfall künstlichen Ursprungs. Es sind die verschiedenfarbigen Pigmentierungen auf den Steinen durch Pflanzen und Mineralien, die ihm seinen Namen und seine Beliebtheit verliehen haben.

Kissenlava

Diese großen Lavaformationen sind vulkanischen Ursprungs und haben sich im Meeresboden gebildet. Da die Insel über den Meeresspiegel anwuchs, sind diese geologischen Formationen freigelegt worden.  

Abfahrtsort :

Abholung in Santa Cruz de La Palma (siehe Abholort und -zeit im Buchungskalender)

Schwierigkeitsgrad0%

Gesamtaufstieg : + 100 m.

Gesamtabstieg : - 850 m.

Wanderdauer : etwa 6 Std.

Wanderstrecke : 15 Km

Wichtig !

Passende Kleidung und feste Wanderschuhe sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Picknick und ausreichend zu Trinken, des weiteren für Sonnenschutz, Kopfbedeckung, leichte Wind-/Regenjacke und in den Wintermonaten für warme Kleidung sorgen!

Wetterbedingte Änderungen oder Unvorhersehbares:

Aufgrund von Wetterbedingungen oder unvorhersehbarer Vorkommnisse kann zu Änderungen im Ausflugsablauf kommen. Sie werden darüber schnellstens informiert.

Weitere Fragen ?

Gerne können Sie sich auch per Mail oder Telefon mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie noch weitere Informationen benötigen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

+34 922 433 001

Wir helfen Ihnen gerne weiter und klären jede Frage !

Möchten Sie gerne diese Tour mit einem Wanderführer unternehmen?
Genießen Sie die Insel in Begleitung mit Gleichgesinnten und erfahren Sie Interessantes von unserem Wanderführer.
  • Reiseziel
  • Kleidungsvorschriften
    Adäquate Kleidung / Wanderschuhe/stiefel
  • Inklusive
    Allrad transfer
    Bustransfers
    Traslado en 4x4
  • Not Included
    2 Übernachtungen im Hotel
    An- und Abreisetransfer
    Ankunftstransfer
    Aperitivo
    Bebidas
    Bootsüberfahrt
    Feldteleskop
    Gepäcktransfer
    Getränke
    Guide
    HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
    Karte und Infomaterial
    Kostenloses Mittagessen
    Lokale Flüge + Fährfahrten
    Mietfahrrad
    Mietwagen
    Mittagessen
    Seilbahn
    Taxi- und Bustransfer
    Unfall-Haftpflicht-Versicherung
    Unterkunft mit Frühstück
    Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    Verkostung
    Vorspeise
    Zugangsberechtigungen

TOUR LOCATION

Transfer nach Los Brecitos, 1050 Meter über dem Meeresspiegel. Nach der Wanderung, Abholung am Nachmittag im Barranco de Las Angustias. Zurück zu Ihrer Unterkunft in Santa Cruz de La Palma oder Los Cancajos

... und für die Rückfahrt nehmen Sie die Buslinie 300 (alle 1/2 Stunde) ab Busbahnhof in Los Llanos de Aridane.
  • LINIE 300 – Los Llanos - Santa Cruz de La Palma


  • von Montag bis Freitag
    • 05:15  ........  13:05  /  13:35  /  14:05  /  14:35  /  15:05  /  15:20  /  15:35  /  16:05  /  16:35
    • 17:05  /  17:35  /  18:05  /  18:35  /  19:05  /  19:35  /  20:05  /  20:35  /  21:35  /  22:35

    Samstag, Sonntag und Feiertag
    • 05:15  ........  13:35  /  14:35  /  15:05  /  16:35  /  17:05  /  18:20  /  19:35  /  20:05  /  21:35  /  22:35

1. Wählen Sie im Kalender ihren Wandertag aus.

2. Geben Sie die Teilnehmerzahl an

3. Wählen Sie den Abholort.

  • "En tu coche - With your car" (wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug nach Los Llanos de Aridane fahren). _Preis  12 € pro Person
  • "Santa Cruz de La Palma" (wenn Sie kein Fahrzeug haben, dann bringen wir Sie zusätzlich nach Los Brecitos). _Preis  24 € pro Person

  Mehr als 14 Personen? Dann kontaktieren Sie uns direkt für einen Gruppentarif.