Transfers für die 3 Etappen

GR131 auf La Palma

Das grosse Erlebnis für individuelle Wanderer!

GR131 auf La Palma

175 € per person

Die Wanderstockroute entlang des GR 131 hat eine Gesamtlänge von 66,3 km mit Anstiegen von fast 4.500 Metern und Abstiegen von mehr als 4.000 Metern. Sie ist daher auch für erfahrene Wanderer eine Herausforderung. Wenn Sie Ihre Unterkunft bereits gebucht haben und sich dieser Herausforderung stellen möchten, schlagen wir Ihnen vor, sie in 3 Etappen zu bewältigen. Jeden Tag organisieren wir den Transfer zu und von Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft. Sie erhalten außerdem nützliche Informationen zu jeder Etappe sowie die GPX-Tracks. Und wir stehen Ihnen jederzeit für alle Fragen und Probleme zur Verfügung.

GR 131 La Palma – Die Herausforderung!

3 Etappen, um den GR 131 von La Palma in Ihrem eigenen Tempo zu wandern. Mit allen notwendigen Transfers zu und von Ihrer Unterkunft.

1. Etappe: von den Salinas zur Schutzhütte El Pilar

2. Etappe: vom Refugio el Pilar nach Pico de la Cruz

3. Etappe: vom Pico de la Cruz nach Puerto de Tazacorte

Schwierigkeit0%

Gut ausgeschilderte Wanderwege

Transfers von Ihrer Unterkunft (Hin- und Rückfahrt für jede Etappe)

Mapa La Palma programa GR131

Individuell Wandern

jedes Datum ist möglich:

Was umfasst dieses Programm?

  • Infomaterial– Beschreibende Broschüren für jede Etappe
  • Tracks GPX–  um die Routen über Ihr mobiles Gerät zu verfolgen
  • Taxi-Transfers – alle notwendigen Transfers für jede Strecke
  • 24-Stunden-Service und Support – Wir bleiben während Ihres Aufenthalts in ständigem Kontakt mit Ihnen, um eventuelle Zweifel oder Probleme zu klären.

 

Jedes Ankunftsdatum ist möglich 

Sie bestimmen die Termine, an denen Sie dieses Programm absolvieren möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, uns Ihre Unterkunft zu nennen.

ACHTUNG: Die etappenweise Route auf dem GR131 erfordert eine gute Kondition und Trittsicherheit und ist nur für regelmäßige Wanderer geeignet.

IDEE: Wenn Sie zwischen den einzelnen Etappen einen Ruhetag einlegen, können Sie dieses Programm erfolgreich absolvieren.

Ruta por el GR131 en La Palma desde el Pico de La Nieve hasta el Paso

Transfers von Santa Cruz oder von Cancajos

Individuelle Wanderroute

Jeder Termin ist möglich

GR 131 von La Palma

Die Wanderstockroute, in drei Etappen. Entlang des GR 131 überqueren Sie den Ruta de los Volcanes In der entgegengesetzten Richtung überqueren Sie den zentralen Rücken von La Palma (falsch benannt Cumbre Nueva) und steigen Sie zum Roque de Los Muchachos auf, bevor Sie den steilen Abstieg zum Puerto de Tazacorte beginnen.

  • 1. Etappe: von Las Salinas zum Refugio del Pilar
  • 2. Etappe: vom Refugio del Pilar zum Roque de Los Muchachos
  • 3. Etappe: vom Roque de Los Muchachos nach Puerto de Tazacorte

Gesamtstrecke zu Fuß: 66,3 km.

 

Bleiben Sie nicht, ohne den spektakulären GR 131 von La Palma !! Wir werden auf dich warten.

Was sagen unsere  Kunden über uns?

antonio urbiola
antonio urbiola
2022-07-15
Una visita a La Palma increible, hemos disfrutado de travesías diarias, un lujo que te lleven al lugar de inicio y te recojan puntualmente de vuelta al hotel, tranquilidad de tener todo bien organizado y un teléfono al que llamar en caso de dudas...Gracias a Natour y en nuestro caso a Alberto por su amabilidad y cercanía. INOLVIDABLE . Muy recomendable conocer esta isla con traslados organizados.
Indielarma
Indielarma
2022-06-19
Completed the 6 day Trails of La Palma tour with Natour last week. Some truly unforgettable hikes through amazingly varied and beautiful terrain. Organisation was great with taxi pickups and details of local buses where needed to get us back to our accommodation. The views from the Roque de los Muchachos was out of this world. The trails are tough with some serious climbs but if you’ve done the training this is a real bucket list experience.
Sarah Braungart
Sarah Braungart
2022-06-12
Excellent experience - helped me organise transport for GR131 through La Palma which can be tricky at times! Very helpful, quick to respond, flexible and it all worked out perfectly. Thank you! Can only recommend!
Ana Navarro Rodes
Ana Navarro Rodes
2022-06-04
Visitar El Hierro con Natour ha sido todo un acierto, muy profesionales. Han organizado un viaje que ha superado todas mis expectativas. Me he sentido atendida y cuidada en todo momento. Muy buena organización, planificación del viaje y de sus rutas, las cuales hemos realizado con unos extraordinarios guías que nos han enseñado lugares increíbles. Todo esto ha hecho de éste, un viaje inolvidable. Sin duda, volveré a confiar en vosotros para futuros viajes. Muchísimas gracias por la experiencia.
Birgit BJ
Birgit BJ
2022-05-31
The one week’s hike at El Hierro not only fulfilled my expectations, it went way beyond. The nature is astonishing, varied: mystical and misty woods, lava landscapes that look like huge piles of coal, lava with beautiful patterns, breathtaking views, sunrise and sunset at the deep-blue Ocean, and meadows looking like cut out of an English landscape. The routes were carefully chosen and covered all parts of the island. Never too long or too short, or too difficult. The local guide is a true goldmine of knowledge about nature, plants, geology, volcanology, legends, and history. The hotels were quiet and clean. A perfect holiday. I am already planning to go back.
JOSE MIGUEL MEZQUITA
JOSE MIGUEL MEZQUITA
2022-05-09
Excelente operador para ayudarte a planificar tu visita a este extraordinario lugar. Atentos y profesionales, si quieres moverte por la isla y conocerla a fondo lo mejor que puedes hacer es ponerte en manos de Alberto, que además es encantador. En La Palma en general y en esta empresa en particular uno nota un gusto por el trato y un deseo de que los visitantes disfruten y conozcan el lugar (y no sólo de que gasten dinero) que en otros destinos más concurridos y “maleados” de nuestro país desgraciadamente hace tiempo que ya no existe. Imposible recomendarles con más convencimiento.
Milana Tiahur
Milana Tiahur
2022-04-23
I booked 5 tours. 2 tours were cancelled, one of them was cancelled at 10pm the day before. I’m traveling around the islands and planned my stay in La palma based on these tours which was quite sad. The tours I’ve visited were nice and professional, no doubts
  • Reiseziel
  • Inklusive
    Karte und Infomaterial
    Unfall-Haftpflicht-Versicherung
    Taxi- und Bustransfer
  • Not Included
    2 Übernachtungen im Hotel
    Allrad transfer
    An- und Abreisetransfer
    Ankunftstransfer
    Aperitivo
    Bebidas
    Bootsüberfahrt
    Bustransfers
    Feldteleskop
    Gepäcktransfer
    Getränke
    Guide
    HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
    Kostenloses Mittagessen
    Lokale Flüge + Fährfahrten
    Mietfahrrad
    Mietwagen
    Mittagessen
    Seilbahn
    Traslado en 4x4
    Unterkunft mit Frühstück
    Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    Verkostung
    Vorspeise
    Zugangsberechtigungen
1
Etappe 1

Senderismo la Palma ruta de los Volcanes Von Las Salinas nach Refugio el Pilar      

Am frühen Morgen bringt Sie unser Fahrer an die Südspitze von La Palma. In der Nähe des Leuchtturms von Fuencaliente beginnt der GR131 einen ständigen Anstieg.  Bald überqueren Sie den Vulkan Teneguía (Ausbruch 1971) und den Vulkan San Antonio, bevor Sie das Dorf Fuencaliente erreichen, das 650 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Der GR131 setzt seinen unerbittlichen Aufstieg zum Volcán Martín, 1500 Meter über dem Meeresspiegel, fort. Etwas weiter entfernt befinden sich die Zwillingskrater von Las Deseadas, am höchsten Punkt der Ruta de Los Volcanes (1949 m über dem Meeresspiegel). Nach einem herrlichen Panoramablick beginnt der sanfte Abstieg zum Refugio del Pilar (1450 m ü. M.), wo die heutige Etappe endet. Unser Fahrer wartet auf Sie, um Sie zu Ihrer Unterkunft zurückzubringen.

  23,1 km |  +2140 m / -684 m


2
Etappe 2

Cumbre Nueva con vistas espectaculares en La Palma Von Refugio el Pilar nach Pico de la Cruz     

Heute bringt Sie unser Fahrer zurück zum Refugio del Pilar, um die zweite Etappe des GR131 zu beginnen. Der Weg führt sanft entlang der Cumbre Nueva in Richtung Roque de Los Muchachos. Doch von El Reventón aus beginnt ein schwindelerregender Aufstieg entlang des Randes des riesigen Kraters von La Caldera.  Nachdem wir den Pico de Las Ovejas passiert haben, führt der Weg in westlicher Richtung über den Kraterrand und lässt die Schutzhütte Punta de Los Roques, den Pico de La Nieve und den Pico de La Cruz hinter sich. Rückkehr zum Hotel.

  21 km |  +1583 m / -765 m


3
Etappe 3

Von Pico de la Cruz nach Puerto de Tazacorte       

Rückkehr nach Pico de la Cruz. Kurz vor Erreichen des Roque de Los Muchachos, der 2.426 Meter über dem Meeresspiegel liegt, passieren Sie die verschiedenen astrophysikalischen Observatorien, die den Namen des höchsten Punktes der Insel tragen, und fahren dann auf einem ständigen Abstieg zum Meer. Vom Gipfel aus bietet sich ein spektakulärer Blick auf La Caldera und die anderen Inseln des Archipels, die sich aneinanderreihen. Nachdem man in die Kiefernwälder des Westens eingetaucht ist, erreicht man den Torre del Time, der 1160 Meter über dem Meeresspiegel liegt und von dem aus man einen herrlichen Blick auf das gesamte Aridane-Tal und die Angustias Schlucht hat.  Der GR131 setzt seinen unerbittlichen Abstieg über den Aussichtspunkt Mirador del Time fort, bis er Puerto de Tazacorte erreicht. Dort wartet ein erfrischendes Bad im Meer auf Sie, bevor Sie mit dem Linienbus zu Ihrer Unterkunft zurückkehren.

   22,2 km |  +666 m / -2975 m


TOUR LOCATION

Die anspruchsvollste Strecke auf La Palma ist die Ruta del Bastón (Wanderstockroute). Die mehr als 65 km lange Strecke kann in 3 Etappen bewältigt werden, wobei eine gute Kondition erforderlich ist. Und jede Etappe endet an einem der bedeutendsten Punkte der Insel. Zweifellos eine einzigartige Erfahrung für eine Route voller unvergesslicher Momente.

PREISE / SERVICE

  • Preis ab: 175 € pro Person 
  • Der Preis beinhaltet:
    • 3 Wanderrouten
    • Transfers mit Taxi und Linienbus
    • Beschreibende Broschüren für jede Etappe
    • GPX-Tracks zum Verfolgen jeder Etappe auf Ihrem mobilen Gerät
Einzelpersonzuschlag: +105 €

Buchen Sie Ihre nächste Herausforderung - GR 131


Schwierigkeitsgrad

Diese Wanderrouten gelten als anspruchsvoll. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist er nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, insbesondere bei Regenwetter. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

Wanderwege

La Palma verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz von mehr als 1000 km Länge. Alle Strecken, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.

Wir empfehlen

Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Holzwanderstöcke sind kostenlos erhältlich.

Einzelpersonen

Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

Die Anreise ist zu jederzeit möglich!