Erleben Sie unsere

Gran Canaria Wanderreise

mit Gleichgesinnten.

Gran Canaria Wanderreise

885 € per person

Nächster Termin: 11. bis 18. März 2023<< ...mit den 5 abwechslungsreichen Touren in der Bergwelt von Gran Canaria. Entdecken Sie die Schönheit einer Insel, die es verdient, von ihrer landschaftlich ursprünglichen Seite entdeckt zu werden. Von den sonnigen Schluchten des Südens bis zu den üppigen Wäldern des Nordens, dazu ein spektakulärer Aufstieg zum höchsten Punkt der Insel: dem Pico de Las Nieves. Ein einzigartiges Panorama mit der Caldera de Tejeda dem Roque Nublo und Teneriffa am Horizont. Eine exklusive Wanderwoche, um die verborgenen Seiten Gran Canarias zu entdecken.

5 eindrucksvolle Touren auf unserer Gran Canaria Wanderreise:

Beinhaltet 7 Übernachtungen in 3 charmanten Hotels, inklusive Frühstück und Abendessen;
5 geführte Wanderungen auf Gran Canaria Wanderreise mit allen notwendigen Transfers für jede Route, einschließlich An- und Abreise.

1. Die Caldera von Tejeda

2. Aufstieg zum Pico de Las Nieves über San Bartolomé

3. Die Festung von Tirajana

4  Entlang des Wassers nach Agaete

5. Firgas: die Azuaje-Schlucht

Karte - geführte Gran Canaria Wanderreise

Geführte Wanderreise

GRAN CANARIA WANDERREISE


Teilnehmer:    min. 6 / max. 14 Teilnehmer
(Durchführgarantie ab 6 Teilnehmern)


Dauer:       8 Tage


Hotels:   


Schwierigkeitsgrad:   Niveau 3

Weitere Infos zum Schwierigkeitsgrad
Dieses Wanderprogramm auf Gran Canaria ist für Sie geeignet, wenn Sie sportlich und körperlich fit sind, wenn Sie steile Hänge hinauf- und hinuntergehen können und keine gesundheitlichen Probleme haben, wenn Sie die Natur lieben, umweltbewusst sind und regelmäßig wandern gehen.
Weitere Infos unter:
Häufig gestellte Fragen

mit 7 Übernachtungen

Wählen Sie den Reisezeitpunkt für Ihre Gran Canaria Wanderreise aus !

11. - 18. März 2023 · Verfügbar

6. - 13. Mai 2023 · Verfügbar

16. - 23. September 2023 · Verfügbar

28. Okt. - 5. Nov. 2023 · Verfügbar

Stornobedingungen
– Bis zu 20 Tage vor dem Anreisedatum 100 % Erstattung ohne Begründung.

– Zwischen 19 und 11 Tagen vor dem Anreisedatum: 50% Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termins.

– Zwischen 10 und 3 Tagen vor dem Anreisedatum: 0 % Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termins.

48 Stunden vor dem Ankunftsdatum: 0% Rückerstattung oder Änderung des Termins für  50%iger Zahlung des Gesamtbetrags.

Weitere Infos unter:

Häufig gestellte Fragen.

Was beinhaltet die Reise?
  • Alle Transfers in klimatisierten Minibussen mit Reiseleiter
  • Unterkunft mit Verpflegung (Frühstück + Abendessen)
  • 5 geführte Wanderungen
  • Besucherzentren und Standorte mit kostenpflichtigem Zugang

 

Zugang

SIEHE HOTELS
Was ist nicht inbegriffen?

An- und Abreiseflüge von Ihrem Herkunftsort auf die Insel Gran Canaria sind nicht inbegriffen. Aber wir können uns auch um die Buchung Ihrer Flüge kümmern.

FLÜGE NACH GRAN CANARIA
ANFRAGE



    Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

    BUCHEN
    Stornokostenversicherung

    Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von einer Stornokostenversicherung Ihr Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

    Höhepunkte der Reise:

    Roque Nublo 

    Caldera de Tejeda 

    Pico de Las Nieves

    Gran Canaria Wanderreise, warum?

    Gran Canaria ist ein Reiseziel, das für seine spektakulären Strände mit feinem weißen Sand bekannt ist. Weniger bekannt ist jedoch der Teil im Landesinneren, der einen ausgesprochen ländlichen Charakter aufweist.

    In den Bergen finden wir alte Pfade, die von den Ureinwohnern und später von den Einheimischen benutzt wurden. Heute eröffnen diese Wanderwege die Möglichkeit, ein noch weitgehend unbekanntes Naturparadies zu entdecken.

    Die beeindruckende Vielfalt an Landschaften, die Gran Canaria zu bieten hat, ist ein weiteres Beispiel für die reiche Artenvielfalt und den hervorragenden Erhaltungszustand der Insel. Wer auf Gran Canaria wandern geht, betritt eine Welt, die den meisten Besuchern der Insel noch unbekannt ist.  

    Vulkanische Reste

    Gran Canaria ist eine Insel alten vulkanischen Ursprungs. Heute gibt es keine vulkanische Aktivität mehr. Der alte Vulkanismus ist jedoch deutlich sichtbar, sowohl in der Morphologie des Basaltgesteins als auch in den Überresten von Calderen oder Vulkankegeln. La Caldera de Tejera oder La Caldera de Bandama sind zwei gute Beispiele, die man bei einer Gran Canaria Wanderreise wunderbar bewundern kann. 

    Vorteile des Wanderns auf Gran Canaria in einer Gruppe mit Guide

    Die Ausdehnung der Insel Gran Canaria ist beträchtlich. Die Transfers zu und von dem Ort, an dem die besten Strecken verlaufen, erfordern Zeit und Mühe. Die Straßen im Landesinneren sind voller Kurven, die das Befahren zu einem Abenteuer machen. 

    Aus all diesen Gründen ist es viel bequemer, in einer Gruppe mit einem Führer teilzunehmen, in der all diese Unannehmlichkeiten bereits gelöst sind: Die Transfers erfolgen in einem klimatisierten Minibus mit Fahrer; und die Wanderungen auf Gran Canaria werden bequem von einem ortskundigen Guide durchgeführt. Dazu erfahren wir noch so einiges Interessantes was wir in einem Reiseführer nicht zu lesen bekommen und die Geselligkeit kommt bei unseren Gruppenreisen auch nicht zu kurz.

     

    Die Natur der Insel

    Gran Canaria wurde zwischen 1402 und 1496 von den Spaniern erobert. Warum dauerte die Eroberung so lange? Die Ureinwohner, die Guanchen, gaben nicht so leicht auf und flüchteten in die steilen Berge des Landesinneren. Einige fast uneinnehmbare Enklaven mussten belagert und hart umkämpft werden. Heute können wir die Zuneigung der Ureinwohner zu ihrer Insel sehr gut nachvollziehen, wenn sie durch die Berge wandern und ihre Landschaften genießen und Gran Canaria im Rahmen des jährlichen Wanderfestivals erwandern.

     

     

    • Reiseziel
    • Inklusive
      Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
      Guide
      Unfall-Haftpflicht-Versicherung
      An- und Abreisetransfer
      Taxi- und Bustransfer
    • Not Included
      2 Übernachtungen im Hotel
      Allrad transfer
      Ankunftstransfer
      Aperitivo
      Bebidas
      Bootsüberfahrt
      Bustransfers
      Feldteleskop
      Gepäcktransfer
      Getränke
      HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
      Karte und Infomaterial
      Kostenloses Mittagessen
      Lokale Flüge + Fährfahrten
      Mietfahrrad
      Mietwagen
      Mittagessen
      Seilbahn
      Traslado en 4x4
      Unterkunft mit Frühstück
      Verkostung
      Vorspeise
      Zugangsberechtigungen
    1
    1. Tag

    Gran Canaria - Mapa - viaje de senderismo guiadoAnkunft auf Gran Canaria

    Transfer zum Hotel in  Las Palmas de Gran Canaria.
    Infotreff mit dem Guide
    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Hotel The Lumm (Las Palmas)
    2
    2. Tag

    Die Tejeda-Caldera

    Von der Stadt Fontanales besteigen wir unsere erste Route in Richtung Tejeda. Eine Route, die eine ganze Region mit fruchtbaren Weiden und wunderschönen Kiefernwäldern durchquert. Es ist eine ideale Enklave für die Viehzucht, deren Milch den schmackhaften Käse von Gran Canaria berühmt gemacht hat.
    Die Stadt Tejeda liegt im Zentrum der Insel Gran Canaria auf 1.050 Metern über dem Meeresspiegel und wird von steilen Gipfeln begrenzt, die eine alte vulkanische Caldera bilden.
    Der Weg führt uns über die Gipfel, die den gesamten Umfang der Caldera in einem Halbkreis umschließen. Und von oben können wir die berühmten Monolithen von Roque Bentayga und Roque Nublo sehen, die sich majestätisch über die Gipfel von Gran Canaria erheben.

    Niveau 3   12,1 km | + 690m | - 660 m


    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Parador Cruz de Tejeda
    3
    3. Tag

    Senderismo Gran Canaria mit dem Pico de las NievesAufstieg zum Pico de Las Nieves von San Bartolomé

    Heute fahren wir nach San Bartolomé de Tirajana, das in einer sonnigen, nach Süden ausgerichteten Schlucht liegt. Von hier aus beginnen wir mit dem Aufstieg zum höchsten Gipfel Gran Canarias: dem Pico de Las Nieves. Der Weg wird von Mandel- und Olivenbäumen gesäumt. Und während wir aufsteigen, ändert sich die Vegetation kontinuierlich, über Kiefernwaldvegetation und subalpine Vegetation.
    Der Aufstieg erfolgt entlang eines alten Camino Real, der im Zickzack verläuft, bis er die beeindruckenden Riscos de Tirajana erreicht. Zu unserer Linken haben wir das berühme Nublo-Fenster und am Horizont zeigt sich in seiner ganzen Pracht der spektakuläre Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa.
    Die faszinierenden Panoramen begleiten uns auf unserem Weg bis wir den Pico de las Nieves auf einer Höhe von 1950 m über dem Meer erreichen.

    Niveau 3   10,8 km | + 1056m | - 83 m


    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Parador Cruz de Tejeda
    4
    4. Tag

    Gran Canara - FortalezaDie Tirajana-Festung

    Die Wanderung zum Gebirgszug von Tirajana lässt uns in die Vergangenheit springen, um den heldenhaften Widerstand der kanarischen Ureinwohner gegen die blutige Eroberung der Insel zu verstehen.
    Der Weg führt durch die berühmte Schlucht, wo die Guanchen vor dem Vormarsch der Spanier stark wurden und bis zu ihrem tragischen Ende erbitterten Widerstand leisteten.
    Eine Wanderung, die uns durch sonnige Schluchten des Südens bringt und  durch malerische Weiler wie El Sitio de Abajo oder Sitio de Arriba hinter sich lässt, bis wir  Santa Lucía de Tirajana erreichen, bekannt für eine exquisite Honig- und Ölproduktion.

    Niveau 2 9,3 km | + 480m | - 265 m


    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Parador Cruz de Tejeda
    5
    5. Tag

    Gran Canaria - Agaete- GottesfingerRuhetag

    Nach drei spektakulären Routen ist es Zeit für eine Pause. Die nahe gelegenen Strände von Boca Barranco oder Playa Redonda und die natürlichen Pools im Norden von Galdar ermöglichen es in der Sonne zu liegen und ein entspannendes Bad im Meer zu nehmen.
    Die Altstadt von Galdar oder die nahe gelegene Villa de Agaete mit ihrem schönen alten indischen Lorbeerbäumen gesäumten Platz bieten ein geeignetes Umfeld, um verschiedene Kunsthandwerksläden zu besuchen und die lokale Gastronomie zu genießen.
    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Hotel emblemática Agaldar (Galdar)  
    6
    6. Tag
    Gran Canaria Agaete

    Entlang der Wasserstraße nach Agaete

    Heute führt uns unser Wandertag nach El Junquillo, einer kleinen Stadt in den nordwestlichen Bergkämmen. Das lebensnotwendige Wasser wird in großen Dämmen und Teichen gespeichert und von dort nach und nach zu den verschiedenen Plantagen im Nordwesten Gran Canarias weitergeleitet.
    Unsere Wanderung steigt sanft zum Mirador de La Crucita an. Von dort, dem Verlauf des Barranco de La Coruña folgend, erreichen wir den Stausee de las Hoyas, den Stausee de Lugarejos und den Stausee de Los Perez.
    Durch den imposanten Barranco de Agaete beginnt ein kontinuierlicher Abstieg, der an der Hacienda de Las Longgueras endet, einem alten Kolonial-Herrenhaus.

    Niveau 4 15,4 km | + 270m | - 1265 m


    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Hotel emblemática Agaldar (Galdar)
    7
    7. Tag
    Gran Canaria Auzaje Firgas

    Firgas: die Azuaje-Schlucht

    Unsere letzte Route führt in eines der grünsten und dschungelreichsten Gebiete Gran Canarias: den Barranco de Azuaje. Von Firgas, einer Enklave, die für ihre Mineralwasserquellen bekannt ist, führt der Weg in das Naturschutzgebiet Azuaje, in einer Umgebung, die von dichtem Schilf und Weiden bewachsen, aber auch mit Farnen bedeckt ist dazu Lorbeerbäume sowie andere endemische Pflanzen.
    Unser Weg führt in die Schlucht hinab und steigt auf der anderen Seite kontinuierlich wieder auf. Es geht vorbei an Terrassen mit Orangen- und Zitronenbäumen. Die letzte Route endet mit der Überquerung des wunderschönen Paseo de Gran Canaria, nachdem wir wieder Firgas erreicht haben.

    Niveau 3 14 km | + 770m | - 775 m


    Unterkunft mit Frühstück + Abendessen: Hotel emblemática Agaldar (Galdar)
    8
    8. Tag

    Abreise

    Fahrt zum Flughafen von Gran Canaria für die Abreise oder eine Verlängerungswoche im Anschluss.

    TOUR LOCATION

    5 abwechslungsreiche Wanderungen mit unserem Guide auf unserer Gran Canaria Wanderreise.

    PREISE / SERVICE

    Preis 885 € pro Person im DZ
    Im Preis inbegriffen:
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
    • 5 geführte Wanderungen mit Transfer im Minibus
    • Infotreff am Ankunftstag
    Nicht im Preis inbegriffen:
    • Flüge nach Gran Canaria
    • Mittagessen
    Einzelzimmerzuschlag: +245 €

    Unterkünfte:

    ]

    Gruppe garantiert ab 6 Personen (und bis zu einem Maximum von 14 Personen)

    . Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich NATOUR das Recht vor, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

    Zusätzliche Übernachtungen

    Es ist auch möglich, einige zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Trekkingwoche oder eine zusätzliche Woche zur Entspannung zu buchen.

    Schwierigkeitsgrad

    Die Wanderwoche ist moderat bis anspruchsvoll. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist er nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, insbesondere bei Regenwetter. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

    Wir empfehlen

    Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Kastanienstangen sind kostenlos erhältlich.

    Einzelpersonen

    Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

    FLÜGE

    Wenn Sie nach GRAN CANARIA fliegen, können Sie eine Insel voller Kontraste erleben. Aber es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die besten Lowcostflüge auf den Kanarischen Inseln zu nutzen.

    Von dort aus können Sie die anderen Inseln des Kanarischen Archipels mit lokalen Flügen:

    Binter Canarias     -     CanaryFly

    Oder nutzen Sie die ausgezeichneten Fährverbindungen, um vom Hafen von Agaete im Norden Gran Canarias aus die Nachbarinsel Teneriffa zu besuchen (1 Stunde und 20 Minuten Überfahrt), wobei Sie sogar Ihren Mietwagen mitnehmen können.

    ERGO-Versicherung

    RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

    Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von der Stornokostenversicherung Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

    Gültig in mehr als 35 verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.