Individuell

Cami de Cavalls

7 Tage▸5 Etappen | 10 Tage▸8 Etappen

Cami de Cavalls

794 € ab - pro Pers.

5 | 8 Etappen auf dem ◆ Cami de Cavalls ◆ mit Transfers, Karte, Beschreibungen und GPX-Tracks – Schwierigkeit: ▲▲▲△△

Cami de Cavalls ▸Menorca

Early-booking-6%-rabatt

Cami de Cavalls

5 Etappen | 8 Etappen

Vorab buchen und einen Rabatt von 6% erhalten !

5 ETAPPEN | 6 | 7 Tage
inklusive Frühstück
+ taxi transfers
14~20 Km. pro Tag

Wanderstrecke insgesamt:  83,8 Km ICONO Distancia
Aufstiege insgesamt: △  1124 mts 
Abstiege insgesamt: ▽  1134 mts

8 ETAPPEN | 9   | 10 Tage
inklusive Frühstück
+ taxi transfers
20~30 Km. pro Tag

Wanderstrecke insgesamt:  180,2 Km ICONO Distancia
Aufstiege insgesamt: △  2104 mts 
Abstiege insgesamt: ▽  2116 mts

▸ Incluye

IN 5 ETAPPEN  |  UNTERKÜNFTE: 

Ankunft auf Maó

  • Anreisetransfer
  • 1. Nacht in  Maó Hotel Son Vilar 

1. Es Grau ▸ Arenal d'en Castell

  • Wanderstrecke:  22,2 Km
  • Aufstieg: + 325 m
  • Abstieg: – 291 m
  • 2. Nacht in  Fornells Hostal La Palma 

2. Ses Salines de Fornells ▸ Binimel-là

  • Wanderstrecke: 15,1 Km
  • Aufstieg: + 130 m
  • Abstieg: – 121 m
  • 3. Nacht in   Ferreries Aparthotel Loar

3. Cami des Alocs ▸ Cala Morell

  • Wanderstrecke: 16,8 Km
  • Aufstieg: + 297 m
  • Abstieg: – 353 m
  • 4. Nacht in   Ciutadella Sagitario Hostal Ciutadella

4. Son Xoriguer ▸ Cala Galdana

  • Wanderstrecke: 14,9 Km
  • Aufstieg: + 158 m
  • Abstieg: – 167 m
  • 5. Nacht in   Cala Galdana Hotel Comitas Floramar

5. Cala Galdana ▸ Son Bou

  • Wanderstrecke: 14,8 Km
  • Aufstieg: + 214 m
  • Abstieg:  – 202 m
  • 6. Nacht in   Mahón Hotel Son Vilar

Abreisetag

  • Flughafentransfer.

inklusive Bus- und Taxitransfers

Gut ausgeschilderter Wanderweg

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Schwierigkeitsgrad

Niveau 3
Dieses Programm ist für Sie geeignet, wenn Sie in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind, steile Hänge bewältigen können, schwindelfrei sind und keine gesundheitlichen Probleme haben, wenn Sie regelmäßig lange Wanderungen unternehmen und sich für einen guten Sportler halten, die Natur lieben und die Umwelt respektieren.  
Weitere Infos unter:
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
traslados en bus y taxi

Transfers

Transfers für Wanderungen, Gepäck und Flughafen.

Unterkünfte

Gemütliche Unterkünfte (weitere Informationen unter Hotels).

Etappen

5 Etappen von je ca. 12 - 19 km des Cami de Cavalls.

NUR TRANSFERS

taxi

Möchten Sie Ihre Unterkunft lieber selbst buchen?

Holen Sie sich unseren TRANSFER-GUTSCHEIN und lassen Sie uns alle Ihre Transfers organisieren.

Anreise zu jedem Zeitpunkt möglich.

Early-booking-6%-rabatt


Vorab buchen !!  ……und Sie erhalten einen Rabatt von 6%  bei Buchungen, die bis zu 90 Tage vor dem Anreisedatum erfolgen.

Early-booking-6%-rabatt

Vorab buchen !!  ……und Sie erhalten einen Rabatt von 6%  bei Buchungen, die bis zu 90 Tage vor dem Anreisedatum erfolgen.

  845▸ 794 € / person im Doppelzimmer
(2 Personen)s

|    + 95▸ 89 €  Einzelzimmerzuschlag
(und für 3. Person)

  Alleinreisende/r (nur 1 Person):   995▸ 935 €

▸ Incluye

Schwierigkeitsgrad

Niveau 3
Dieses Programm ist für Sie geeignet, wenn Sie in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind, steile Hänge bewältigen können, schwindelfrei sind und keine gesundheitlichen Probleme haben, wenn Sie regelmäßig lange Wanderungen unternehmen und sich für einen guten Sportler halten, die Natur lieben und die Umwelt respektieren.  
Weitere Infos unter:
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

IN 8 ETAPPEN  |  UNTERKÜNFTE: 

Ankunft auf Maó

  • Anreisetransfer
  • 1. Nacht in  Maó Hotel Son Vilar 

1. Maó ▸ Far de Favàritx

  • Wanderstrecke:  22,8 Km
  • Aufstieg: + 355 m
  • Abstieg: – 379 m
  • 2. Nacht in  Alaior Hotel Encant de Alaior 

Far de Favàritx▸Platges de Fornells

  • Wanderstrecke:    23,8 Km
  • Aufstieg: + 272 m
  • Abstieg: – 272 m
  • 3. Nacht in  Es Mercadal Hotel M-27

Platges de Fornells▸Cala Morell

  • Wanderstrecke:         30,8 Km
  • Aufstieg: + 655 m
  • Abstieg: – 593 m
  • 4. Nacht in  Ciutadella Hostal Sagitario

Cala Morell▸Ciutadella

  • Wanderstrecke: 19,7 Km
  • Aufstieg: + 145 m
  • Abstieg:  – 183 m
  • 5. Nacht in  Ciutadella Hostal Sagitario

Ciutadella▸Cala Galdana

  • Wanderstrecke: 30,1 Km
  • Aufstieg: + 131 m
  • Abstieg:  – 149 m
  • 6. Nacht in  Ferreries Hotel Loar Ferreries

Cala Galdana▸Son Bou

  • Wanderstrecke: 14,6 Km
  • Aufstieg: + 194 m
  • Abstieg:  – 212 m
  • 7. Nacht in  Alaior Hotel Encant de Alaior

Son Bou▸Binibèquer

  • Wanderstrecke: 21,8 Km
  • Aufstieg: + 275 m
  • Abstieg:  – 273 m
  • 8. Nacht in  Maó Hotel Son Vilar

Binibèquer▸Maó

  • Wanderstrecke: 16,6 Km
  • Aufstieg: + 77 m
  • Abstieg:  – 55 m
  • 9. Nacht in Maó Hotel Son Vilar

Abreisetag

  • Flughafentransfer.

inklusive Bus- und Taxitransfers

Gut ausgeschilderter Wanderweg

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

traslados en bus y taxi

Transfers

Transfers für Wanderungen, Gepäck und Flughafen.

Unterkünfte

Gemütliche Unterkünfte (weitere Informationen unter Hotels).

Etappen

8 Etappen von je ca. 20 - 30 km des Cami de Cavalls.

NUR TRANSFERS

taxi

Möchten Sie Ihre Unterkunft lieber selbst buchen?

Holen Sie sich unseren TRANSFER-GUTSCHEIN und lassen Sie uns alle Ihre Transfers organisieren.

Early-booking-6%-rabatt


Vorab buchen !!  ……und Sie erhalten einen Rabatt von 6%  bei Buchungen, die bis zu 90 Tage vor dem Anreisedatum erfolgen.

Early-booking-6%-rabatt

Vorab buchen !!  ……und Sie erhalten einen Rabatt von 6%  bei Buchungen, die bis zu 90 Tage vor dem Anreisedatum erfolgen.

  956▸ 898 € / person im Doppelzimmer
(2 Personen)s

|    + 145▸ 136 €  Einzelzimmerzuschlag
(und für 3. Person)

  Alleinreisende/r (nur 1 Person):   1345▸ 1265 €

Was beinhaltet dieses Programm?:

con Alojamiento Unterkünfte  – in unterschiedlichen Hotels mit Frühstück für 6 oder 9 Übernachtungen.

SIEHE UNTERKÜNFTE

ICONO - VIDEOCONFERENCIA

Infotreff  – Meeting per Videokonferenz am Ankunftstag.

Infomaterial   – am Tag der Ankunft über Ihre Hotelrezeption.

ICONO GPX Tourentracks  –  damit Sie dem Streckenverlauf auf Ihrem Mobiltelefon folgen können. 

Taxi- und Bustransfer–  Alle notwendigen Transfers zu den Wanderungen, Gepäck- und Flughafentransfers.

ICONO 24h-Service 24h-Service – Während Ihres gesamten Aufenthalts bleiben wir mit Ihnen in Kontakt, um eventuelle Zweifel oder Probleme zu lösen.

 

Senderismo independiente en Canarias

Wählen Sie Ihren Wunschanreisetag !

ICONO EQUIPAJE Anreise zu jedem Zeitpunkt möglich. – Das Programm können Sie ganz flexibel zu ihrem gewünschten Reisezeitraum starten. Wir müssen vorab lediglich die Verfügbarkeit der Unterkünfte prüfen.

ICONO Calendario Buchungen: Innerhalb von 24 Stunden werden wir Ihre Buchung bestätigen, wenn Unterkünfte für Ihren Wunschreisezeitraum zur Verfügung stehen. Falls die Unterkünfte ausgebucht sein sollten, schlagen wir Ihnen eine Alternative vor oder erstatten Ihnen zu 100% die Anzahlung.

 

Weitere Informationen …

ÜBER DEN CAMI DE CAVALLS

Der Ursprung des Cami de Cavalls ist mit Verteidigungs- und Überwachungszwecken verbunden. Es wird angenommen, dass die ursprüngliche Anlage im Mittelalter errichtet wurde, um die schnelle Bewegung von Truppen und Kavallerie auf der Insel zu erleichtern. Dieses System ermöglichte eine ständige Überwachung der Küste, um Piratenangriffe und andere maritime Bedrohungen zu verhindern und darauf zu reagieren.

Im Laufe des 18. Jahrhunderts wechselte Menorca mehrmals den Besitzer zwischen Briten, Franzosen und Spaniern. Vor allem die Briten verbesserten und nutzten die Straße, um ihre Küstenverteidigung zu stärken und die Kommunikation zwischen ihren verschiedenen Festungen zu erleichtern. Entlang der Straße wurden Wachtürme und Forts gebaut, von denen viele noch heute zu sehen sind.

Nach der endgültigen Rückeroberung durch die Spanier im Jahr 1802 wurde der Cami de Cavalls weiterhin für militärische und defensive Zwecke genutzt. Die Türme und Befestigungen spielten weiterhin eine wichtige Rolle beim Schutz der Insel, bis die Bedrohung durch Invasionen nachließ.

Mit der Zeit und dem Fortschritt der Militärtechnik verlor die Straße ihre strategische Bedeutung und wurde nach und nach aufgegeben. Viele Abschnitte wurden stillgelegt und von der Vegetation überwuchert.

Heute wird der Cami de Cavalls auch wegen seiner ökologischen Bedeutung geschätzt. Der Weg führt durch geschützte Naturgebiete und bietet dem Wanderer spektakuläre Ausblicke auf die lokale Flora und Fauna. Er ist ein grüner Korridor, der die verschiedenen Ökosysteme und Landschaften Menorcas miteinander verbindet.

Der Cami de Cavalls ist mehr als nur ein Weg, er ist ein lebendiges Zeugnis der Geschichte und der Widerstandsfähigkeit Menorcas, ein kulturelles und natürliches Juwel, das dazu einlädt, die Vergangenheit und die Gegenwart der Insel zu erkunden.

Cami de Cavalls   Cami de Cavalls

Was beinhaltet diese Reise?
  • Ankunftstransfer, Flughafen-Hotel
  • Transfers mit Taxi und/oder Linienbus
  • Unterkunft mit Frühstück
  • Informationen bei der Ankunft
  • GPX und grafische Routeninformationen
SIEHE HOTELS
Was ist nicht beinhaltet?

Flüge und Fähren zu und von Ihrem Herkunftsort zu Ihrem Zielort sind nicht inbegriffen.

Abreise-Transfer Hotel-Flughafen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Wanderstöcke während des Fluges zu verladen, können wir Ihnen unsere Teleskopstöcke für 14 € pro Stück (ein Paar: 28 €) zur Verfügung stellen.

SIEHE FLÜGE NACH MENORCA

Gültig in verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.

Stornobedingungen
– Bis zu 14 Tage vor dem Anreisedatum 100 % Erstattung ohne Begründung.
– Zwischen 13 und 7 Tagen vor dem Anreisedatum: 75% Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termin
– Zwischen 6 und 3 Tagen vor dem Anreisedatum: 50 % Rückerstattung oder kostenlose Änderung des Termins.
– 48 Stunden vor dem Ankunftsdatum: 0% Rückerstattung oder Änderung des Termins bei  20%iger Zahlung des Gesamtbetrags.
Weitere Details finden Sie unter:
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

STORNOVERSICHERUNG

Reiserücktrittsversicherung

Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von einer Stornokostenversicherung Ihr Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

Mehr Information anfordern …

... öffnen Sie dieses Formular und senden Sie uns Ihre Fragen

    Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

    Oficina-NATOUR peq

    Highlights der Reise:

    Cami de Cavalls: ein Weg entlang der Küste von Menorca

    Durch Buchten und kleinen Stränden mit überraschenden Farben

    Mit einzigartigen Unterkünften in charmanten Enklaven

    Menorca: Biosphärenreservat

    Menorca wurde am 8. Oktober 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Diese Auszeichnung unterstreicht den natürlichen und kulturellen Reichtum der Insel und ihr Engagement für eine nachhaltige Entwicklung.

    Vielfalt der Ökosysteme: Menorca beherbergt eine Vielzahl von Ökosystemen, darunter Wälder, Feuchtgebiete, Steilküsten, Meereshöhlen und unberührte Strände.
    Die Insel ist ein wichtiger Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, von denen einige endemisch sind.

    Geschützte Arten: Die Insel ist ein Zufluchtsort für Zugvögel und einheimische Arten wie die Mittelmeerschildkröte.
    In den Gewässern rund um die Insel gibt es auch zahlreiche Meeresarten.

    Kulturelles Erbe: Menorca verfügt über ein reiches archäologisches Erbe, zu dem prähistorische Monumente wie Talayots, Taulas und Navetas gehören.
    Der Einfluss verschiedener Kulturen im Laufe der Geschichte, darunter Phönizier, Römer, Araber und Briten, hat ein vielfältiges kulturelles Erbe hinterlassen. Lokale Feste, wie die Fiestas de Sant Joan, sind ein fester Bestandteil des Lebens auf Menorca. Auch das traditionelle Handwerk und die Gastronomie sind ein wichtiger Teil der kulturellen Identität der Insel.

    Nachhaltige Entwicklung: Die Erklärung zum Biosphärenreservat hat Maßnahmen zur Erhaltung und nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen gefördert.
    Aufforstungsprojekte, die Bekämpfung invasiver Arten und der Schutz kritischer Lebensräume sind einige der laufenden Initiativen.
    Menorca hat ein Tourismusmodell gefördert, das darauf abzielt, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und den Nutzen für die lokale Bevölkerung zu maximieren. Ökotourismus und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren sind bei den Besuchern sehr beliebt.

    Bildung und Wissenschaft: Die Insel ist ein lebendes Labor für die wissenschaftliche Forschung in Bereichen wie Biologie, Ökologie und Umweltwissenschaften.
    Es werden Überwachungsprogramme durchgeführt, um den Zustand der Ökosysteme und die Wirksamkeit der Erhaltungsmaßnahmen zu bewerten.
    Bildungsprogramme und Sensibilisierungsmaßnahmen werden durchgeführt, um die örtliche Bevölkerung und die Besucher in den Schutz der Insel einzubeziehen.
    Initiativen wie Workshops, Vorträge und Schulaktivitäten tragen dazu bei, das Umweltbewusstsein zu stärken.

    Mit der Ernennung Menorcas zum Biosphärenreservat werden nicht nur die natürlichen und kulturellen Werte der Insel anerkannt, sondern auch ein Entwicklungsmodell gefördert, das die Erhaltung der Insel mit dem sozialen und wirtschaftlichen Wohlergehen ihrer Bewohner in Einklang bringt.
    Der Status als Biosphärenreservat würdigt nicht nur die natürlichen und kulturellen Werte Menorcas, sondern fördert auch ein Entwicklungsmodell, das die Erhaltung mit dem sozialen und wirtschaftlichen Wohlergehen seiner Bewohner in Einklang bringt. Dieser Status trägt dazu bei, dass auch künftige Generationen in den Genuss der Ressourcen und der Schönheit der Insel kommen können.

    Cami de Cavalls – Naturerbe: Heute wird der Cami de Cavalls auch wegen seiner ökologischen Bedeutung geschätzt. Der Weg führt durch geschützte Naturgebiete und bietet dem Wanderer spektakuläre Ausblicke auf die lokale Flora und Fauna. Er ist ein grüner Korridor, der die verschiedenen Ökosysteme und Landschaften Menorcas miteinander verbindet.

    Mittelalterlicher Ursprung des Cami de Cavalls:

    Die Ursprünge des Camí de Cavalls gehen auf das 14. Jahrhundert zurück, während der Besetzung durch das Königreich Aragonien. Er wurde als Kommunikations- und Verteidigungsweg angelegt, um die Insel vor Eindringlingen und Piraten zu schützen.

    Der Name Camí de Cavalls bedeutet übersetzt „Pferdepfad“, was auf seine ursprüngliche Nutzung durch berittene Soldaten hinweist, die an der Küste patrouillierten.

    Verschlechterung und Nichtnutzung

    Im Laufe der Jahrhunderte, insbesondere im 19. und frühen 20. Jahrhundert, wurde der Cami de Cavalls immer weniger genutzt. Durch die Modernisierung der Infrastrukturen und die Entwicklung neuer Straßen wurde der Weg für Verkehrs- und Verteidigungszwecke immer weniger benötigt. Ein großer Teil des Weges verfiel, und einige Abschnitte wurden sogar privatisiert oder durch neue Bauwerke versperrt.

    Erholungsprozess – Initiativen in den 1990er Jahren

    Die Wiederherstellung des Cami de Cavalls begann in den 1990er Jahren, angetrieben durch das wachsende Umweltbewusstsein und das Interesse an nachhaltigem Tourismus.

    Bürgerbeteiligung und politische Mobilisierung: Lokale Organisationen und Bürgerinitiativen begannen, sich für die Wiederherstellung des Weges einzusetzen. Im Jahr 1996 ergriff der Consell Insular de Menorca, die Kommunalverwaltung der Insel, die Initiative zur Wiederherstellung und Wiedereröffnung des Weges.

    Vereinbarungen und Enteignungen: Es war ein langwieriger Prozess der Verhandlungen und in einigen Fällen der Enteignung von Privatgrundstücken, die Teile der Straße einnehmen. Dieser Prozess war kompliziert und erforderte viel Zeit und Mühe, um Rechtsstreitigkeiten beizulegen und die Zustimmung der Grundstückseigentümer zu erhalten.

    Restaurierung und Beschilderung: Es wurden Restaurierungsarbeiten durchgeführt, darunter die Reinigung und Instandsetzung des Weges, der Bau von Brücken und Stegen sowie die Anbringung einer entsprechenden Beschilderung für Wanderer.

    Einweihung und aktuelle Nutzung

    Der Cami de Cavalls wurde im Jahr 2010 offiziell wiedereröffnet. Heute ist der Weg in 20 Etappen unterteilt und erstreckt sich über 185 Kilometer rund um die Insel. Er wird von Wanderern, Radfahrern und Reitern gleichermaßen genutzt.

    Kanarische Inseln:  ähnliche Programme

    El Hierro - Camino natural Individuell ► Inklusive Hotel + Frühstück
    5 Etappen auf dem ◆Camino Natural und GR…
    Gran Canaria - Camino de Santiago Individuell ► Inklusive Hotel + Frühstück
    4 Etappen auf dem ◆ Camino de Santiago…
    La Gomera - camino natural Individuell ► Inklusive Hotel + Frühstück
    6 Etappen auf dem ◆Camino del Guanche◆ mit…

    Siehe Vorschläge in anderen Reisezielen

    TENERIFE

    Verfügbarkeitsanfrage

      Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

      calculo
      Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
      Menorca-mapa
      Menu - natourtravel - islas canarias - baleares - acores
      • Reiseziel
      • Inklusive
        An- und Abreisetransfer
        Gepäcktransfer
        Karte und Infomaterial
        Taxi- und Bustransfer
        Unfall-Haftpflicht-Versicherung
        Unterkunft mit Frühstück
      • Not Included
        2 Übernachtungen im Hotel
        Allrad transfer
        Ankunftstransfer
        Aperitivo
        Bebidas
        Bootsüberfahrt
        Bustransfers
        Feldteleskop
        Getränke
        Guide
        HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
        Kostenloses Mittagessen
        Lokale Flüge + Fährfahrten
        Mietfahrrad
        Mietwagen
        Mittagessen
        Seilbahn
        Traslado en 4x4
        Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
        Verkostung
        Vorspeise
        Zugangsberechtigungen
      1
      Camí de Cavalls ▸ 5 ETAPPEN

      1. Tag

      Menorca-mapaAnkunft auf Menorca

      Transfer zum Hotel in  Maó. Informativer Videoanruf zur Erläuterung aller Einzelheiten der Etappen.
      + Hotel Son Vilar  (...oder ähnlich - Maó)

      2. Tag

      Es Grau Arenal d'en Castell
      Nach einer kurzen 15-minütigen Fahrt nach Es Grau beginnt die erste Etappe entlang der Nordküste Menorcas, durch verschiedener Buchten und vorbei an alten Wachtürmen.
      Nach Erreichen des "Cap de Favàritx" am nordöstlichen Ende der Insel führt der Weg in westlicher Richtung ins Landesinnere und durch landwirtschaftlich genutzte Flächen. Nach Erreichen der Bucht "Cala Addaia" durchquert der Cami de Cavalls den Hafen Addaia und erreicht kurz darauf nach 22 km Wegstrecke den Arenal d'en Castell, wo wir die nächste Unterkunft finden.
      Niveau 3    22,2 km |  +325 m / -291 m | + Hostal La Palma  (...oder ähnlich - Fornells)

      3. Tag

      Ses Salines de Fornells Binimel-là

      Die heutige Etappe beginnt in Ses Salines de Fornells, einem ehemaligen Salzsee, der heute ein Touristen- und Wohnzentrum für die Menorquiner der Hauptstadt ist.
      Der Weg folgt der Küstenlinie entlang einer endlosen Anzahl von Stränden und Buchten mit intensivem türkisblauem Wasser. Am "Cap de Cavalleria" kreuzt der Weg die Überreste eines alten römischen Lagers, eines Bunkers aus dem Spanischen Bürgerkrieg und führt weiter entlang der Küste nach Cala Binimel-là. Hier erwartet uns der Fahrer, um uns nach Ferreries zu bringen.
      Niveau 2    15,1 km |  +130 m / -121 m |  + Aparthotel Loar   (...oder ähnlich - Ferreries)

      4. Tag

      Cami des Alocs Cala Morell

      Ein kurzer Transfer von 15 Minuten bringt uns zum Cami des Alocs, von wo aus wir den Cami de Cavalls auf seiner Route für die nächste Etappe in Richtung Westen nehmen.
      Der Weg zum Cap de Ferro ist eine Strecke mit sanften Klippen, die dem "tramontana", dem Wind, der von Norden kommt und diesen Teil des Mittelmeers peitscht, ausgesetzt sind. Nach der Punta Rotja kehren die schönen Buchten und kleinen Strände zurück, die uns ein erfrischendes Bad bieten.
      Etwas später kommen wir zur  Cala Morell das Ende der heutigen Etappe. Der Fahrer, der heute auf uns wartet, wird uns nach Ciutadella bringen.
      Niveau 3   16,8 km | +297 m / -353 m | + Sagitario Hostal Ciutadella   (...oder ähnlich - Ciutadella)

      5. Tag

      Son Xoriguer Cala Galdana

      Heute fahren wir entlang der Südküste Menorcas und beginnen die Etappe in Son Xoriguer. Die Route verläuft über hügeliges Gelände, das immer wieder abgelegene Buchten durchquert, die zum Schwimmen einladen.
      Eine Landschaft, die von mediterranen Kiefern, niedriger Vegetation und einem türkisblauen Horizont und Meer geprägt ist, ist die Würze der heutigen Etappe. Wenn wir den Aussichtspunkt "Es Castellet" erreichen, werden wir einen außergewöhnlichen Blick auf die "Cala Macarell" genießen, bevor wir das letzte Stück der Straße in Angriff nehmen, das uns zur Cala Galdana führt.
      Niveau 2   14,9 km | +158 m / -167 m | + Aparthotel Comitas Floramar (...oder ähnlich - Cala Galdana)

      6. Tag

      Cala GaldanaSon Bou

      Die letzte Etappe des Cami de Cavalls beginnt direkt in Cala Galdana und führt durch eine der wildesten und schönsten Gegenden Menorcas auf dem Weg in die Hauptstadt Maó.
      Drei wunderschöne Buchten liegen auf unserem Weg: "Cala Mitjana", "Cala Trebaluger" und "Cala Escorxada", bevor wir zum Gebiet der "Platja Binigaus" kommen, dem Auftakt zum letzten Stück nach Son Bou.
      Trotz der jüngsten touristischen Erschließung ist der Sandstrand von Son Bou unberührt geblieben und stellt für unsere Wandertour auf dem Cami de Cavalls den Endpunkt der gesamten Route dar. Von Son Bou bringt uns der Fahrer nach Mahón, wo wir die letzte Nacht vor der Heimreise verbringen.
      Niveau 2   14,8 km | +214 m / -202 m | + Hotel Son Vilar (...oder ähnlich- Maó)

      7. Tag  |  Abreise

      Transfer zum Flughafen für den Abflug. Je nach Abflugzeit haben Sie aber noch Zeit, die Atmosphäre der alten Straßen von Maó zu genießen.

       
      2
      Camí de Cavalls ▸ 8 ETAPPEN

      1. Tag

      Menorca-mapaAnkunft auf Menorca

      Transfer zum Hotel in  Maó. Informativer Videoanruf zur Erläuterung aller Einzelheiten der Etappen.
      + Hotel Son Vilar  (...oder ähnlich - Maó)

      2. Tag

      Maó Far de Favàritx
      Die erste der 8 Etappen beginnt direkt an Ihrer Unterkunft und führt über den Cami de Cavalls zum Leuchtturm "Far de Favàritx" am östlichen Ende der Insel.
      Zur vereinbarten Zeit holen wir Sie am Leuchtturm ab, um Sie (zusammen mit Ihrem Gepäck) zum benachbarten Alaior zu bringen, wo Sie Ihre zweite Nacht auf der Insel verbringen werden.
      Niveau 3    22,8 km |  +355 m / -379 m | + Hotel Encant de Alaior  (...oder ähnlich- Alaior)

       

      3. Tag

      Far de FavàritxPlatges de Fornells

      Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer 15-minütiger Transfer zum Leuchtturm, von wo aus Sie Ihren Weg nach Ses Salines de Fornells fortsetzen, einer ehemaligen Salzsiedlung, die heute ein Touristen- und Wohnzentrum für die Menorquiner der Hauptstadt ist.
      Der Weg folgt der Küstenlinie entlang kleiner Strände und Buchten mit intensivem türkisblauem Wasser. Wenn Sie Cala Blanca erreichen, erwartet Sie der Fahrer zur vereinbarten Zeit, um Sie nach Es Mercadal zu bringen.
      Niveau 3    23,8 km |  +272 m / -272 m |  + Hotel M-27   (...oder ähnlich- Es Mercadal)

       

      4. Tag

      Platges de FornellaCala Morell

      Heute erwartet Sie eine der längsten Routen entlang der Nordküste. Nachdem Sie das "Cap de Cavalleria" hinter sich gelassen haben, führt die Route an den Überresten eines alten römischen Lagers und eines Bunkers aus dem Spanischen Bürgerkrieg vorbei und weiter entlang der Küste in Richtung Cala Binimel-là, Cala Pregonda und Platge des Alocs, weiter in Richtung Westen.
      Am Ende des Tages erreichen Sie Cala Morell, wo die heutige Etappe endet. Von hier aus bringt Sie der Fahrer nach Ciutadella, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.
      Niveau 3   30,8 km | +655 m / -593 m | + Sagitario Hostal Ciutadella   (...oder ähnlich - Ciutadella)

       

      5. Tag

      Cala Morell Ciutadella

      Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer Transfer zurück nach Cala Morell, von wo aus Sie entlang der Küste zum Leuchtturm von Punta Nati und entlang der Westküste Menorcas bis nach Ciutadella wandern.
      Die heutige Etappe führt Sie auf die rauere Seite der Insel, die normalerweise vom Wind gebeutelt wird. Ciutadella mit seinen verschlungenen, mittelalterlich anmutenden Gassen ist eine wunderschöne Stadt, die es verdient, entdeckt zu werden.
      Niveau 3   19,7 km | +145 m / -183 m | + Sagitario Hostal Ciutadella   (...oder ähnlich - Ciutadella)

      6. Tag

      CiutadellaCala Galdana

      Von Ciutadell aus führt die heutige Etappe in Richtung Süden durch eine von mediterranen Pinienwäldern und niedriger Vegetation geprägte Landschaft mit einem türkisblauen Horizont im Hintergrund.
      Nachdem wir den Leuchtturm von Artrutx hinter uns gelassen haben, reiht sich eine kleine Bucht an die andere, bis wir die Cala Galdana erreichen. Ein langer Weg, der jedoch mit zahlreichen Bademöglichkeiten entlang des Weges gesegnet ist. Von Cala Galdana aus bringt Sie der Fahrer in wenigen Minuten nach Ferrerires, wo Sie die nächste Nacht verbringen werden.
      Niveau 3   30,1 km | +131 m / -149 m | + Hotel Loar Ferreries (...oder ähnlich - Ferreries)

       

      7. Tag

      Cala GaldanaSon Bou

      Die nächste Etappe führt von Cala Galdana weiter nach Süden zu den sandigen Gebieten von Son Bou.
      Drei wunderschöne Buchten halten ein exquisites Verhältnis innerhalb der Route: "Cala Mitjana", "Cala Trebaluger" und "Cala Escorxada", bevor der Weg zum sandigen Gebiet der "Platja Binigaus" führt, dem Auftakt zum letzten Stück nach Son Bou.
      Trotz der jüngsten touristischen Entwicklung ist der Sandstrand von Son Bou unberührt geblieben und verleiht dem heutigen Abschnitt einen mediterranen Touch. Von Son Bou bringt Sie der Fahrer nach Alaior, wo Sie die nächste Nacht verbringen werden.
      Niveau 2   14,6 km | +194 m / -222 m | + Hotel Encant de Alaior (...oder ähnlich - Alaior)

       

      8. Tag

      Son BouBinibèquer

      Die vorletzte Etappe des Cami de Cavalls beginnt in Son Bou und führt durch einen der Orte, die die größte touristische Entwicklung Menorcas durchgemacht haben, obwohl es gelungen ist, die Essenz der Insel zu bewahren.
      Der Weg führt entlang der Südküste bis zum Dorf Binibèquer Vell, einer alten Fischerenklave, die sich zu einem erstklassigen Touristenzentrum entwickelt hat.
      Niveau 3   21,8 km | +275 m / -273 m | + Hotel Son Vilar (...oder ähnlich - Maó)

      9. Tag

      BinibèquerMaó

      Die letzte Etappe des Cami de Cavalls beginnt in Binibèquer und führt an der Südostküste entlang durch eine der wildesten und schönsten Gegenden Menorcas bis zur Hauptstadt Maó.
      Der Weg führt durch zerklüftete Landschaften am Meer, bevor er in die weitläufige Bucht des Golfs von Maó mündet. Eine Route in 8 Etappen mit Start und Ziel in der Hauptstadt Menorcas.  
      Niveau 2   16,6 km | +77 m / -55 m | + Hotel Son Vilar (...oder ähnlich - Maó)

      7. Tag  |  Abreise

      Transfer zum Flughafen für den Abflug. Je nach Abflugzeit haben Sie aber noch Zeit, die Atmosphäre der alten Straßen von Maó zu genießen.


       

      TOUR LOCATION

      Etappenwandern auf dem legendären Cami de Cavalls von Menorca, in 5 oder 8 Etappen

      UNTERKÜNFTE - 5 Etappen

      nach Verfügbarkeit:

      MAHÓN

      ARENAL D'EN CASTELL

      FERRERIES

      CIUTADELLA

      CALA GALDANA 

      MAHÓN

      PREISE / SERVICE

      Preise für Buchungen innerhalb  90 Tage:

      7   | 8 Tage:

        845 € pro Person im Doppelzimmer
      | Einzelzimmerzuschlag (und für 3. Person)   + 95 €

      INKLUSIVE:

      ▸Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel
      ▸6 Übernachtungen mit Frühstück in verschiedenen Unterkünften
      ▸Roadbook mit Beschreibungen zu jeder Etappe
      ▸Transfers für jede Strecke (Hin- und Rückfahrt)
      ▸Karte und Infomaterial + GPX-Tracks
      ▸Information vía Videokonferenz
      ▸Abreisetransfer zum Flughafen

      Nicht im Preis inbegriffen:

      ▸Mittagessen und Abendessen
      ▸Heimat Flüge nach/von Menorca


      Einzelpersonen

      Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

        Alleinreisende/r (Reisekosten für eine Einzelperson):  925 €


      Buchung

      Reservieren Sie mit einer Anzahlung von 150 €/Person Ihren Wanderurlaub! Restzahlung 15 Tage vor Anreise.
      Innerhalb von 24 Stunden werden wir Ihre Buchung bestätigen, wenn Unterkünfte für Ihren Wunschreisezeitraum zur Verfügung stehen. Falls die Unterkünfte ausgebucht sein sollten, schlagen wir Ihnen eine Alternative vor oder erstatten Ihnen zu 100% die Anzahlung.


      Zusatznächte

      Es ist möglich, weitere Übernachtungen vor oder nach der Wanderwoche oder eine zusätzliche Woche zur Erholung zu buchen.


      Schwierigkeitsgrad

      Diese Wanderrouten gelten als anspruchsvoll. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist er nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, insbesondere bei Regenwetter. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.


      Wanderwege

      Menorca verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz. Alle Strecken, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.


      Wir empfehlen

      Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Holzwanderstöcke sind kostenlos erhältlich.


      Gepäcktransport

      Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.


      Es ist möglich, für jedes Datum zu buchen!


      Weitere Informationen anfordern

        Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

        Alberto

        Reiseorganisation

        Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich bei mir, gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung!

        JETZT NACH IHREM FLUG SUCHEN:

        ERGO-Versicherung

        RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

        Sind Sie dann wegen eines versicherten Ereignisses nicht in der Lage, die Reise anzutreten, bekommen Sie von der Stornokostenversicherung Geld zurück. Ebenfalls, wenn Sie umbuchen müssen und später als geplant anreisen.

        Gültig in mehr als 35 verschiedenen Fällen aus gesundheitlichen, rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder außerordentlichen Gründen.